Cape Coral

Hier erfährt man alles zur beliebten Stadt Cape Coral die sich im Südwesten von Florida befindet

Cape Coral
Cape Coral

Eine beliebte Stadt im Südwesten von Florida ist Cape Coral mit rund 180.000 Einwohnern. Besonders bei Deutschen Urlaubern ist diese sehr beliebt da man dort Ferienhäuser mieten kann mit einem privaten Pool.

Cape Coral in Florida

Wenn man auf der Suche nach einem ruhigen Ort in Florida ist dann sollte man sich einmal Cape Coral nähers anschauen. Dort leben sehr viele Rentner die Ihren Lebensabend unter der Sonne Floridas verbringen möchten wegen dem ganzjährig tropischen Klima. In der Regel kommen die meisten aus dem Norden der USA. Aber es gibt auch viele Deutsche die dort ein Ferienhaus besitzen. Deshalb ist die Stadt bekannt für die vielen wunderschönen Ferienvillen.

Die meisten liegen direkt an einem Kanal wo man einen Zugang zum Golf von Mexiko hat. Man kann von seiner eigenen Villa gleich mit dem Boot wegfahren und die vielen Nachbarinseln erkunden. Die Stadt ist ein Paradies für Wasserfans. Weiterhin auch sehr praktisch sind die direkten Flugverbindungen zum Southwest Florida International Airport von Deutschland aus.

Wie viel Einwohner gibt es:
180.000

Wo genau befindet sich die Stadt:
Florida Südwest

Welcome to Cape Coral
Welcome to Cape Coral

Viele Deutsche wohnen dort

Besonders Deutsche, Österreicher und Schweizer Touristen machen dort gerne Urlaub. Viele wohlhabende davon besitzen dort sogar ein eigenes Ferienhaus das man dann für einige Monate im Jahr selber benutzt, meistens über die Wintermonate da es dort noch angenehm warm ist und in der Heimat kalt ist. Man schätzt das ungefähr 40.000 Deutsche in Cape Coral wohnen. Aber genaue Zahlen gibt es dazu nicht.

Man braucht sich deshalb nicht zu wundern wenn man dort auch die Sprache Deutsch zum Beispiel in einem Supermarkt hört. Weiterhin gibt es auch Deutsche Metzgereien und Bäckereien in der Region die man besuchen kann. Somit wird man sich dort sehr schnell wohlfühlen und man braucht sich gar nicht groß umstellen. In der Regel verfügen die Agenturen die Ferienhäuser vermieten auch über Deutsches Personal.

Wie viele Deutsche leben dort:
Ungefähr 40.000

Warum sind diese in der Stadt:
Wegen dem Klima

Kann man Deutsche Lebensmittel kaufen:
Ja, das ist kein Problem

Southwest Florida International Airport

Als erstes sollte man natürlich wissen wie man Cape Coral überhaupt erreichen kann. Wenn man aus Deutschland kommt dann muß man natürlich das Flugzeug benutzen um in die USA zu kommen. Aber die Stadt selber hat keinen eigenen Flughafen und man muß dann auf dem Flughafen in Fort Myers landen. Das ist der Southwest Florida International Airport. Dieser befindet sich nur 16 Meilen östlich von Cape Coral und ist in gut 30 Minuten erreichbar.

Es gibt eine Start- und Landebahn am Flughafen Fort Myers und eröffnet wurde dieser im Jahre 1983. Rund acht Millionen Passagiere pro Jahr nutzen den Flughafen und viele große amerikanische Metropolen wie Atlanta, New York, Chicago und Philadelphia werden direkt angeflogen. Die Flugverbindungen sind also bestens von Deutschland aus und deshalb machen dort auch sehr viele gerne Urlaub. Eine Alternative wäre auf dem Miami International Airport zu landen.

Entfernung zum Flughafen:
16 Meilen ( 30 Minuten )

Southwest Florida International Airport
Southwest Florida International Airport

Kann man direkt dort hinfliegen

Es gibt Direktflüge nach Fort Myers mit der Fluggesellschaft Eurowings und viele Deutsche Urlauber nutzen gerne diesen Flug. In der Vergangenheit flogen auch schon einmal die Condor und Air Berlin diesen Flughafen an. Die Flugzeit nach Fort Myers beträgt zwischen 10 und 11 Stunden und nach Ankunft übernehmen die meisten Touristen dort einen Mietwagen und alle großen Anbieter haben dort ein Büro.

Gibt es Direktflüge:
Ja, mit der Eurowings

Flugzeit:
10 bis 11 Stunden

Die Geschichte von Cape Coral

Durch den Caloosahatchee River ist Cape Coral von Fort Myers getrennt und deshalb gibt es viele Brücken dort. Aufgeteilt ist die Stadt in vier Quadrate und wie man es von der USA kennt sind alle Straßen gerade. Die Stadt ist auch sehr groß und es ist die flächenmäßig zweitgrößte Stadt Floridas. Eine noch junge Stadt ist Cape Coral und die Ursprünge gehen in die 1950er Jahre zurück.

Die Brüder Leonard und Jack Rosen verwandelten die Metropole in ein Wasserstraßen Paradies mit zahlreichen Kanälen und heute gibt es rund 640 Kilometer an Wasserstraßen und Kanäle in Cape Coral. Viele davon bieten einen direkten Zugang zum Golf von Mexiko und deshalb haben auch die meisten ein Boot vor dem Haus stehen. Durch das gute Klima werden immer mehr Rentner angelockt und die Einwohnerzahl steigt an.

Wann wurde die Stadt gegründet:
Im Jahr 1950

Wer waren die Gründer:
Brüder Leonard und Jack Rosen

Ganzjährig tropisches Klima und gutes Wetter

Ein Grund warum die Stadt von so vielen Menschen besucht wird ist natürlich das wunderbare Klima. So stellen sich viele das Paradies vor und genau das wird man dort auch finden. Cape Coral hat ein subtropisches Klima mit heißen und feuchten Sommern und milden Wintern. Das heißt im Sommer steigen die Temperaturen bis auf 35 Grad und der Juli und August sind die wärmsten Monate.

Allerdings regnet es auch sehr häufig und deshalb ist es immer sehr feucht und schwül. Meistens regnet es nur kurzfristig und es gibt lokale Schauer und Gewitter. Danach scheint wieder die Sonne und die Temperaturen kühlen sich kaum ab auch bei Nacht. Allerdings können während dieser Reisezeit auch tropische Stürme auftreten die sich Hurrikans nennen.

Bisher wurde Cape Coral aber immer von einem großen Hurrikan verschont und nur leichter Schaden wurde angerichtet. Die Wintermonate sind sehr mild um die 25 Grad und es regnet kaum noch. Der kälteste Monat ist der Januar wo die Tagestemperaturen auch schon nur einmal 15 Grad betragen können. Die beste Reisezeit ist der Frühling von März bis April wo man 25 bis 30 Grad erwarten kann.

Kann es dort auch einen Hurrikan geben:
Ja, das ist möglich

Trockenzeit: November bis April
Regenzeit: Mai bis Oktober
Beste Reisemonate: März und April

Cape Coral Pier
Cape Coral Pier

Sehenswürdigkeiten die man anschauen muß

Die Stadt Cape Coral selber bietet nur sehr wenig Sehenswürdigkeiten an die man sich anschauen kann und man benötigt unbedingt einen Mietwagen damit man einiges in der Umgebung besichtigen kann. Sehr schön ist das Cape Coral Pier wo es auch einen kleinen und feinen Sandstrand gibt. Besonders am Abend tummeln sich dort immer viele Touristen um den Sonnenuntergang anzuschauen.

Bummeln kann man in den wunderschönen Marinas wie dem Cape Harbour oder der Tarpon Point Marina wo es Geschäfte und Restaurants gibt. Golfplätze gibt es auch einige in der Umgebung und für Golfer ist diese Region besonders interessant. Weiterhin gibt es auch einen schönen Wasserpark den man besuchen kann. Das ist der Sun Splash Family Waterpark. Man findet auch viele schöne Naturparks die man besuchen kann.

Das sind die Top 10 Sehenswürdigkeiten in Cape Coral:

1. Das wunderschöne Pier
2. Cape Harbour Marina
3. Tarpon Point Marina
4. Der Cape Coral Beach
5. Sun Splash Family Waterpark
6. Four Mile Cove Ecological Preserve
7. Rotary Park Environmental Center
8. Veterans Memorial Park
9. Yacht Club Community Park
10. Boat House

Ausflugsziele und wunderschöne Inseln

In kürzester Zeit erreicht man von Cape Coral aus einige sehr schöne Inseln die man sich unbedingt anschauen sollte. Das sind zum Beispiel Pine Island, Captiva Island und Sanibel Island. Auf Pine Island werden viele Zitrusfrüchte und Palmen angepflanzt und man wird erstaunt sein was dort alles angebaut wird. Eine Rundfahrt auf Pine Island lohnt sich auf jeden Fall.

Captiva Island und Sanibel Island sind über eine gebührenpflichtige Brücke zu erreichen wo es sehr schöne Sonnenuntergänge gibt. Dort locken wunderschöne Badestrände wo man noch seine Ruhe hat und sich erholen kann. Hotels, Geschäfte und Restaurants gibt es dort auch und man wird sich dort sehr schnell wohlfühlen. In Fort Myers kann man sich das Museum Edison & Ford Winter Estates anschauen was sehr interessant ist.

Etwas nördlich von Cape Coral befindet sich nochmals eine sehr schöne Marina und das ist die Burnt Store Marina. Die Freizeitparks in Orlando sind in gut drei Stunden mit dem Mietwagen erreichbar und für einen Tagesausflug auch zu empfehlen. Die Metropole Miami erreicht man auch in drei Stunden die man sich einmal anschauen sollte wenn man in Florida ist. Das ist sicherlich eine der bekanntesten Städte in Florida die man nicht verpassen sollte. Mann kann sich also einiges anschauen in Cape Coral und Umgebung wenn man über einen Mietwagen verfügt.

Das sind die Top 10 Ausflugsziele:

1. Pine Island
2. Fort Myers Beach
3. Sanibel Island
4. Captiva Island
5. Edison & Ford Winter Estates
6. Shell Factory Nature Park
7. Burnt Store Marina
8. Punta Gorda
9. Freizeitparks in Orlando
10. Miami

Captiva Island
Captiva Island

Ferienvillen in Cape Coral

In Cape Coral gibt es wunderschöne Ferienvillen für jeden Geschmack. Viele davon gehören sogar Deutschen die sich in Florida eine Immobilie gekauft haben. Wir empfehlen allerdings die Ferienhäuser lieber in Deutschland zu mieten. Es gibt verschiedene Anbieter die auch in Cape Coral deutschsprachiges Personal haben. Die schönsten Villen befinden sich im sogenannten Rosegarden. Wundervolle prachtvolle Villen mit eigenem Bootsanlegesteg sind dort zu finden.

Die Preise sind natürlich etwas höher. Gleich in der Nähe befindet sich der Cape Harbour mit einer wunderschönen Marina und vielen Restaurants. Die meisten Ferienvillen in Cape Coral haben einen eigenen privaten Pool. In den Wintermonaten wird dieser beheizt, da die Temperaturen zum Baden etwas frischer werden. Aber man kann problemlos zum Beispiel im Dezember in den Pool hüpfen wo in Deutschland wahrscheinlich eine dicke Schneedecke vor dem Haus liegt.

Was sind die Vorteile von einem Ferienhaus:
Viel Privatsphäre
Eigener Pool und Whirlpool
Optimal für eine Familie

Gibt es auch Deutsche Anbieter:
Ja, es gibt viele wo man eine Villa mieten kann

Sollte man besser in einem Hotel übernachten

Selbstverständlich hat man auch die Möglichkeit in einem Hotel zu übernachten. Das beste ist natürlich das Westin Cape Coral Resort At Marina Village wo es auch Zimmer mit mehreren Schlafzimmer gibt. Somit wäre dies dann auch für Familien mit Kindern geeignet. Bei der Buchung von einem Hotel sollte man wissen das dort keine Verpflegung dabei ist. Unser Tipp ist es immer das Hotel und Ferienhaus miteinander zu kombinieren.

Welche Hotels sind zu empfehlen:
Westin Cape Coral Resort At Marina Village: 4 Sterne
Hampton Inn & Suites Cape Coral: 3 Sterne
Holiday Inn Express Cape Coral: 3 Sterne

Ist dort eine Verpflegung inklusive:
Nein, man bezahlt nur die Übernachtung

Cape Coral Ferienhaus
Cape Coral Ferienhaus

Shopping und Outlets

Direkt in Cape Coral gibt es keine große Shopping Malls und Outlets die man besuchen kann. Aber die Einkaufsmöglichkeiten in der Umgebung sind bestens und man erreicht innerhalb kürzester Zeit zahlreiche große Shopping Center und viele Outlets. Direkt in der Stadt kann man zum Beispiel die Del Prado Mall und das Coralwood Shopping Center besuchen wo es einige Geschäfte gibt.

Mit dem Auto schnell zu erreichen ist die Edison Mall in Fort Myers die nur acht Meilen entfernt liegt. Dort gibt es viele gute Geschäfte und auch die großen Department Stores. Für Open Air Shopping ist der Gulf Coast Town Center und die Coconut Point Mall zu empfehlen die beide sehr schön gemacht worden sind.

Sehr beliebt bei den Touristen sind immer die Outlets wo man günstig Markenkleidung kaufen kann. Dort lohnt es sich die Sanibel Outlets und das Miromar Outlet zu besuchen wo man immer ein Schnäppchen machen kann. Viele bekannte Markenhersteller bieten die Waren sehr günstig an. In der Regel geraten viele Touristen oft in einen Kaufrausch. Aber man sollte immer die zollfreie Einfuhrfreimenge von 430 Euro pro Person beachten.

Das sind die Top 10 Einkaufsmöglichkeiten:

1. Miromar Outlet ( Estero )
2. Edison Mall ( Fort Myers )
3. Sanibel Outlets ( Fort Myers )
4. Gulf Coast Town Center ( Fort Myers )
5. Coconut Point Mall ( Estero )
6. Bell Towers Shops ( Fort Myers )
7. Coralwood Center ( Cape Coral )
8. Fishermen’s Village ( Punta Gorda )
9. Fleamasters Fleamarket ( Fort Myers )
10. Waterside Shops ( Naples )

Miromar Outlet
Miromar Outlet

Es gibt zahlreiche Golfplätze

In der Stadt selber gibt es mehrere Golfplätze und in der Umgebung stehen über 50 weitere zur Verfügung. Der schönste ist sicherlich der Cape Royal Golf Club wo sich auch eine schöne Wohnsiedlung befindet. Dann auch noch zu empfehlen ist der Coral Oaks Golf Course. Selbstverständlich kann man als Tourist dort auch einmal spielen und das ist kein Problem. Man muß nicht unbedingt Mitglied sein und man kann auch alles ausleihen.

Das sind die schönsten Golfplätze:
Cape Royal Golf Club
Coral Oaks Golf Course

Essen und Trinken

Bei der Verpflegung ist es immer so das man die Unterkunft ohne Verpflegung bucht. Das ist aber generell so in den USA und wenn man ein Frühstück im Hotel haben möchte dann muß dies extra bezahlt werden. Das kann aber schon einmal 20 US-Dollar pro Person kosten. In der Regel haben viele Touristen ein Ferienhaus gebucht wo eine komplette Küche vorhanden ist. Dort hat man die Möglichkeit der Selbstverpflegung.

Man findet überall große Supermärkte wie zum Beispiel Publix wo man Lebensmittel kaufen kann. Allerdings muß man wissen das die Preise deutlich höher sind als in Deutschland, besonders wenn diese importiert worden sind. Aber sicherlich möchte man auch einmal gerne ein Restaurant besuchen. Dort bekommt man natürlich die typische amerikanische Küche serviert die sehr kalorienhaltig ist. Man muß schon aufpassen das man nicht in kürzester Zeit an Gewicht zulegt.

Es gibt überall Restaurants wo man von Steak, Burger, Pizza und auch Seafood alles bekommt. Wichtig ist hier das man nicht vergessen sollte auch Trinkgeld zu geben. Das ist für viele Urlauber aus Deutschland meistens ungewohnt. Man gibt dort deutlich mehr und ein Richtwert ist zwischen 15 bis 20 Prozent. Unser Tipp ist es das Boat House Tiki Bar & Grill zu besuchen wo man auch noch den Sonnenuntergang genießen kann bei einem kühlen Cocktail.

Was kostet ein Frühstück im Hotel:
Ungefähr 20 US-Dollar pro Person

Wie viel Trinkgeld sollte man geben:
15 bis 20 Prozent

Welche Restaurants sind zu empfehlen:
Rumrunners: 5848 Cape Harbour Drive
Boat House Tiki Bar & Grill: 5819 Driftwood Parkway
Pinchers Crab Shack: 5991 Silver King Blvd
Ford’s Garage: 1719 Cape Coral Parkway
Duffy’s Sports Grill: 627 Cape Coral Pkwy W

Boat House Tiki Bar & Grill
Boat House Tiki Bar & Grill

Tipps zum Kauf einer Immobilie

Sicherlich kommt man auch sehr schnell auf den Gedanken dort eine Immobilie zu kaufen und die Verlockung ist groß. Wie schon erwähnt gibt es viele Deutsche die das so machen. Aber sehr wichtig ist immer das man über das notwendige Kapital verfügt damit man diese auch kaufen kann. Weiterhin sind die Unterhaltskosten sehr hoch wo man schon einmal mit 20.000 US-Dollar rechnen muß.

Deshalb vermieten die meisten Eigentümer die Immobilie als Ferienhaus für Touristen damit die laufenden Kosten gedeckt werden. Es muß sich natürlich immer jemand um das Haus kümmern wenn man nicht vor Ort ist. Dann benötigt man jemanden für die Reinigung des Pools, Landscaping und noch vieles mehr. Dann müssen auch noch Steuern bezahlt werden. Also kommt dort einiges zusammen.

Man sollte sich den Kauf einer Immobilie in Cape Coral immer gründlich überlegen und nichts überstürzen. Es gibt überall Model Homes wo man sich praktisch ein Musterhaus anschauen kann. Dort hat man auch die Möglichkeit mit einem Makler zu sprechen. Dieser beantwortet auch Fragen zur Finanzierung und kann viele Tipps geben. Wichtig ist immer die Lage von einem Haus falls man dies in Zukunft wieder verkaufen möchte.

Was kostet der Unterhalt einer Villa:
Ungefähr 20.000 US-Dollar pro Jahr

Gibt es Deutsche Makler in Cape Coral:
Ja, diese sind vorhanden

Was kostet ein Neubau:
Zwischen 350.000 bis 500.000 US-Dollar
Grundstück ab 20.000 US-Dollar

Ist dort ein Mietwagen notwendig

Man sollte wissen das es in Cape Coral kaum öffentliche Verkehrsmittel gibt die man nutzen kann. Deshalb ist das wichtigste Verkehrsmittel auch das Auto. Wir empfehlen immer gleich nach der Landung am Flughafen in Florida einen Mietwagen zu übernehmen. Mit diesem kann man dann zum Hotel, oder auch zum Ferienhaus fahren. Der Vorteil sind sicherlich die Benzinpreise in den USA die deutlich günstiger sind als zu Hause.

Wo sollte man den Mietwagen übernehmen:
Übernahme und Rückgabe direkt am Flughafen

Wie sind die Benzinpreise:
Sehr günstig

Blick zum Cape Harbour
Blick zum Cape Harbour

Wie hoch sind die Mautgebühren

Wenn man dann ein Auto hat und mit diesem in der Stadt herumfährt dann wird man auch schnell merken das man dort Mautgebühren bezahlen muß. Das heißt es ist eine Gebühr notwendig zum Beispiel für die Brücke von Fort Myers nach Cape Coral. Übrigens beträgt diese zwei US-Dollar. Weiterhin kann es sein das man für Brücken etwas bezahlen muß. Das ist der Fall wenn man nach Sanibel Island fährt. Also sollte man diese zusätzlichen Kosten noch berücksichtigen.

Wie viel bezahlt man für die Brücke:
2 US-Dollar

Es gibt sehr viele Mücken

Da es sich um ein tropisches Reiseziel handelt und es viel regnet im Sommer gibt es auch sehr viele Mücken. Deshalb haben die meisten Ferienhäuser ein sogenanntes Cage. Das ist ein Käfig um die ganze Terrasse und den Pool herum. Allerdings ist die Jahreszeit immer abhängig wie viele Mücken es gibt. Wie schon erwähnt gibt es im Sommer sehr viele davon. Wenn man dies reduzieren möchte dann sollte man sich für die Wintermonate entscheiden. Dann hat es nicht mehr so viel und man hat mehr Ruhe. Weiterhin hat man auch die Möglichkeit sich mit einem Spray zu schützen.

Wann hat es sehr viele Mücken:
In den Monaten im Sommer

Wie kann man sich schützen:
Mit einem Mückenspray

USA Einreise und was man wissen muß

Als erstes benötigt man einen gültigen Reisepass der mindestens noch eine Gültigkeit von sechs Monaten haben muß. Weiterhin muß dieser biometrisch sein. Wir empfehlen immer einen Direktflug zu buchen. Dort hat man den Vorteil das man nicht umsteigen muß und die USA Einreise dann in Florida gemacht werden kann. Also ist dies deutlich einfacher.

In der Regel darf man als Tourist bis zu 90 Tage dort bleiben. Man bekommt dann einen Stempel in den Reisepass wo man sehen kann wie lange das Touristenvisum noch gültig ist. Wenn man aber längers bleiben möchte dann benötig man ein anderes Visum und muß zur US Botschaft geben. Aber man darf die Aufenthaltsdauer nicht überschreiten. Sobald man dies macht muß man mit einer Strafe rechnen und darf nicht mehr einreisen.

Was wird benötigt:
Gültiger Reisepass

Wie lange darf man als Tourist bleiben:
Bis zu 90 Tage

Tarpon Point Marina
Tarpon Point Marina

Wie hoch sind die Nebenkosten von einem Ferienhaus

Wenn man in einem Ferienhaus übernachtet dann fallen auch Nebenkosten an. Das heißt es müssen Strom und Wasser bezahlt werden. Aber bei den meisten Vermietern ist es so das nichts für das Wasser berechnet wird. Man bezahlt dann nur einen Betrag für den Strom. Dort hat man aber meistens eine Freisumme von 25 US-Dollar pro Woche die man verbrauchen kann. Alles darüber muß man dann bezahlen.

Was muß bezahlt werden:
Stromkosten

Unsere Meinung

Für einen Urlaub in Florida ist Cape Coral sehr gut geeignet. Wir empfehlen sich immer ein Ferienhaus zu mieten. Dort hat man den Vorteil das man viel Privatsphäre hat. Weiterhin sollte man sich auch immer für die richtige Reisezeit entscheiden. Man kann in der Umgebung sehr vieles machen und es gibt einiges zu entdecken. Also ist man dort genau richtig wenn man einen schönen Urlaub verbringen möchte.

Aventura Mall
Florida

Aventura Mall

Eine der größten Shopping Center in Miami ist die Aventura Mall mit rund 250 Geschäften. Für Touristen lohnt es sich dort auf jeden Fall einmal vorbeizuschauen wenn man in der Nähe ist. Informationen zur Aventura […]

Dubai Emirat
Asien

Dubai Hauptstadt

Die Hauptstadt von Dubai ist natürlich Dubai selber. Dabei handelt es sich um einen sogenannten Stadtstaat wo die Stadt auch das Land ist. Im Prinzip kann man dies zum Beispiel mit Singapore in Südostasien vergleichen. […]

Meistgesucht

Miami Tower
Florida

Miami Tower

Einer der bekanntesten Wolkenkratzer ist der Miami Tower mit einer Höhe von 191 Metern. Besonders bei Nacht wird dieser wunderschön in verschiedenen Farben angestrahlt. Alle Infos zum Miami Tower Wenn man zum ersten Mal in […]

Emirates Palace
Abu Dhabi

Emirates Palace

Das Emirates Palace Hotel in Abu Dhabi zählt zu den luxuriösesten Hotels der Welt. Es gehört zur Mandarin Oriental Hotelkette die noch weitere Hotels in den V.A.E. betreibt. Hier gibt es nützliche Informationen zum Hotel […]

VAE Dirham
Abu Dhabi

Abu Dhabi Geld wechseln

Wo man in Abu Dhabi Geld wechseln sollte erfährt man hier damit man auch einen guten Kurs bekommt. Ansonsten bezahlt man mehr als notwendig gewesen wäre. Wir empfehlen immer das man bei der Hausbank in […]

Kleidung Abu Dhabi
Abu Dhabi

Abu Dhabi Kleidung

Die richtige Auswahl der Abu Dhabi Kleidung ist besonders wichtig wegen der hohen Temperaturen. Denn nach kurzer Zeit muß man immer stark schwitzen. Was man dagegen tun kann haben wir hier einmal zusammengefasst. Aber für […]

Cape Coral
Florida

Cape Coral

Eine beliebte Stadt im Südwesten von Florida ist Cape Coral mit rund 180.000 Einwohnern. Besonders bei Deutschen Urlaubern ist diese sehr beliebt da man dort Ferienhäuser mieten kann mit einem privaten Pool. Cape Coral in […]

Hard Rock Cafe Paris
Europa

Hard Rock Cafe Paris

Besonders für Touristen ist das Hard Rock Cafe Paris immer einen Besuch Wert und es lohnt sich dort einmal vorbeizuschauen. Weiterhin findet man dort auch den berühmten Rock Shop wo man ein T-Shirt kaufen kann. […]

Wetter Miami

Wetter Miami

Vor einem Urlaub sollte man sich auch über das Wetter Miami informieren. Hier erfährt man welche Monate perfekt sind für eine Reise und welche nicht zu empfehlen sind. Informationen zu Wetter Miami für Touristen Wer [...]