Happy Hour

Hier erfährt man alles zur Happy Hour in Miami und wie viel man Geld sparen kann mit Tipps

Happy Hour in Miami
Happy Hour in Miami

Wenn man Geld sparen möchte beim Essen und Trinken dann sollte man die Happy Hour ausnützen. Dort bieten die Restaurants zum Teil hohe Preisnachlässe an.

Happy Hour in Miami

Als Tourist im Miami Urlaub wird man sehr schnell feststellen das dort die Preise in den Restaurants nicht gerade günstig sind. Besonders am Ocean Drive verlangen die meisten nur für eine Pizza Margherita schon einmal 20 US-Dollar. Wenn man dies mit Deutschland vergleicht dann ist dies dann doch recht teuer. Nun fragt man sich bestimmt warum die Preise dort so hoch sind. Der Grund ist das in Florida viele reiche Menschen wohnen die sich das locker leisten können. Weiterhin kommen auch viele Touristen und die Nachfrage regelt schließlich den Preis.

Das heißt die Nachfrage in Miami ist so groß das die Betreiber von den Restaurants gar nicht mehr nachkommen. Denn die Hochsaison sind dort die Monate über den Winter und dann muß man schon Glück haben das man einen freien Platz bekommt. Aber es gibt auch Zeiten wo die Restaurants dann nicht so gut belegt sind und dann bieten diese dann die Happy Hour an. Was das genau ist werden wir hier in diesem Beitrag einmal genau erklären. So etwas kennt man natürlich von zu Hause nicht und das ist sicherlich eine typische amerikanische Besonderheit die es nur dort gibt.

Vorteile von einer Happy Hour:
Günstiger am Ocean Drive essen gehen

Wird das in allen Restaurants angeboten:
Nein, nur bestimmte

Happy Hour
Happy Hour

Was ist das eigentlich

Wie schon erwähnt gibt es Zeiten in den Restaurants wo die Nachfrage nicht so groß ist. Das heißt diese benötigen Gäste damit die Köche in der Küche dann etwas zu tun haben. Besonders Touristen aus Deutschland sind ja bekannt etwas sparsam zu sein. In der Regel kennen die meisten eine Pauschalreise wo alles schon inklusive ist, und zwar auch die Verpflegung. Aber in den USA ist dies ganz anders und dort ist zum Beispiel bei der Hotelübernachtung nicht einmal ein Frühstück inbegriffen. Somit muß man sich dann selber um die Verpflegung kümmern.

Man hat eine sehr große Auswahl und muß nicht lange auf die Suche gehen entlang der Lincoln Road. Dort findet man zahlreiche Restaurants wo man von Pizza bis Burger alles bekommt was man gerne wünscht. Aber besonders am Abend bezahlt man dann doch sehr viel Geld und man ist dort locker 50 US-Dollar pro Person los und man hat nicht viel gehabt. Somit möchte man als Deutscher Tourist natürlich etwas bei der Reisekasse einsparen. Das ist dann bei der Happy Hour möglich und dort werden die gleichen Gerichte zu einem deutlich günstigeren Preis angeboten. Nun fragt man sich bestimmt wieso das Restaurant dies überhaupt macht. Die Antwort ist ganz einfach da diese Gäste brauchen.

Bekommt man die gleichen Gerichte einfach billiger:
Ja, genau das ist die Happy Hour

Wie viel kann man bei der Happy Hour sparen

Die wichtigste Frage ist sicherlich wie viel man bei der Happy Hour eigentlich sparen kann. Nach unserer Meinung ist dies dann doch sehr viel und man sollte mit einer Ermäßigung von 50 Prozent rechnen. Das heißt wenn am Abend die Pizza zum Beispiel 20 US-Dollar kostet dann bekommt man diese dann für 10 US-Dollar. Weiterhin gelten diese Angebote nicht nur für die Gerichte, sondern auch für die Getränke. Somit kann man sich schon einmal einen kühlen Cocktail gönnen der sonst mehr gekostet hätte. Aber wenn man schon Geld gespart hat dann muß man auch etwas mehr Trinkgeld geben was man sich vorstellen kann.

Welche Ermäßigungen sind möglich:
Bis zu 50 Prozent

Muß man dann mehr Trinkgeld geben:
Das kann man selber entscheiden

Ein kühles Bier
Ein kühles Bier
Cocktail
Cocktail

Uhrzeit wann man diese bekommt

Damit man überhaupt die Happy Hour nutzen kann gibt es einiges zu beachten. Man bekommt die Ermäßigung nur zu bestimmten Zeiten und meistens steht ein Schild vor dem Restaurant wann diese sind. Weiterhin bekommt man dieses Schild dann auch meistens nur am Nachmittag zu Gesicht da Gäste angelockt werden sollen.

In der Regel ist dies immer nur für einen kurzen Zeitraum und zwar von 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr. Es kann aber durchaus auch andere Zeiten geben und jedes Restaurant kann dies anders machen, oder auch gar nicht. Wenn man auf der sichereren Seite sein möchte dann fragt man einfach die Bedienung und diese gibt meistens dann immer gerne Auskunft. Also kommt es immer auf die Uhrzeit an.

Zu welcher Zeit ist dies möglich:
Meistens von 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Bekommt man dort die gleichen Gerichte

Wenn man sich dann entschieden hat in einem Restaurant in Miami die Happy Hour zu nutzen dann fragt man sich bestimmt auch ob dann die Pizza vielleicht etwas kleiner ist da diese günstiger ist. Die Antwort ist hier „Nein“ und man bekommt genau die gleichen Gerichte. Das ist ein Angebot von den Restaurants um die Gäste anzulocken damit überhaupt etwas verdient werden kann zu Zeiten wo nicht besonders viel los ist. Es gibt auch viele Touristen die am Abend dann das gleiche Gericht essen und dann das Doppelte dafür zahlen. Der Unterschied ist nur die Uhrzeit.

Gibt es Einschränkungen bei der Qualität:
Nein, man bekommt immer das gleiche

Wo wird das angeboten in Miami

Sehr gute Chancen für die Happy Hour hat man immer in Miami Beach. Genauer gesagt dann am Ocean Drive und bei der Lincoln Road. Unter Tags ist dort nicht viel los und die Restaurants sind immer auf der Suche nach neuen Gästen. Wenn man dort vorbeiläuft dann steht meistens schon ein Mitarbeiter vor dem Restaurant mit der Speisekarte in der Hand. Bei Interesse kann man diesen dann fragen ob so etwas angeboten wird. Aber manchmal können diese dann auch ganz schon aufdringlich sein und es wird wieder als lästig empfunden.

Unsere Tipps wo das möglich ist:
Ocean Drive
Lincoln Road

Restaurants in der Lincoln Road
Restaurants in der Lincoln Road
Geschäfte und Restaurants am Abend im Bayside Miami
Geschäfte und Restaurants am Abend im Bayside Miami

Muß man dort dann mehr Trinkgeld geben

Grundsätzlich muß man kein Trinkgeld geben und für die meisten Touristen aus Deutschland ist dies immer sehr ungewohnt. Aber man gibt dort immer zwischen 15 bis 20 Prozent. Wenn man die Happy Hour genutzt hat dann bietet es sich an rund 20 Prozent zu geben. Man sollte wissen dass der Grundgehalt bei den Bedienungen in den Restaurants sehr niedrig ist. Mit dem Trinkgeld wird dann der Lohn aufgebessert.

Wie viel Trinkgeld ist zu empfehlen:
15 bis 20 Prozent

Unsere Meinung

Die Happy Hour ist natürlich etwas für Urlauber die entweder nicht viel Geld haben, oder einfach sparen möchten. Man kann dort eine Ermäßigung von 50 Prozent erwarten und das ist dann doch sehr viel für die gleichen Leistungen. Wenn man also an einem Restaurant in Miami Beach vorbeiläuft und gerade Hunger hat dann sollte man dies auch ausnutzen. Somit hat man dann Geld gespart und kann dies dann für etwas anderes wieder ausgeben. Der einzige Nachteil ist vielleicht das die Atmosphäre dann nicht so gut ist wie am Abend. Unter Tags kann es sein das man dann ganz alleine im Restaurant sitzt.

Eine Luxusvilla auf The Palm Jumeirah
Asien

Dubai Immobilien Fonds

Es gibt viele Dubai Immobilien Fonds wo man Geld investieren kann um ein gutes Investment zu machen. Aber dort gibt es einiges zu beachten damit man nicht sein investiertes Geld praktisch in den Sand setzt. […]

Diamond Head
Hawaii

Diamond Head

Der insgesamt 232 Meter hohe Diamond Head, der von Hawaiianern Le’ahi genannt wird ist das Wahrzeichen von Honolulu und Waikiki. Wegen seiner Höhe kann man diesen natürlich schon von weitem erkennen. Den Diamond Head in […]

Yas Marina Circuit
Abu Dhabi

Yas Marina Circuit

Die Formel 1 Rennstrecke in Abu Dhabi ist der Yas Marina Circuit wo einmal im Jahr das bekannte Autorennen stattfindet das man als Tourist besuchen kann. So etwas ist natürlich etwas ganz spektakuläres was man […]

Meistgesucht

Excalibur
Hotels

Excalibur

Eines der schönsten Kasinohotels in Las Vegas ist sicherlich das Excalibur und dort fühlt man sich wie einem Märchenschloss als Hotelgast. Allerdings sollte man auch wissen das es eines der ältesten am Las Vegas Strip […]

Manhattan Skyline
New York

New York Direktflug

Mit einem New York Direktflug ist man schnell in der Metropole und man hat die Auswahl zwischen dem John F. Kennedy International Airport und dem Newark Liberty International Airport wo es gute Flugverbindungen gibt. Tipps […]

Kurfürstendamm
Berlin

Kurfürstendamm

Sicherlich hat jeder schon einmal vom berühmten Kurfürstendamm in Berlin gehört. Das ist eine 3,5 Kilometer lange Flaniermeile in Berlin die von der Gedächtniskirche bis Halensee führt. Der Spitzname der Straße ist Ku’damm. Den Kurfürstendamm […]

USA Einreise
Florida

USA Einreise

Für die USA Einreise benötigt man einen gültigen Reisepass und ein genehmigtes ESTA Formular. Hier bekommt man Tipps was man dort alles beachten muß. Wenn man sich nicht gründlich vorbereitet kann es sein das man […]

Al Reem Island
Abu Dhabi

Al Reem Island

Ein moderner und aufstrebender Stadtteil in Abu Dhabi ist Al Reem Island wo einmal 55.000 Menschen leben werden in den zahlreichen Wolkenkratzern die dort gebaut werden. Wenn man über das notwendige Kapital verfügt dann kann […]

The Venetian

The Venetian

Eines der bekanntesten Hotels am Las Vegas Strip ist das The Venetian. Man fühlt sich dort wie in Venedig und besonders der Eingang ist sehr beeindruckend. Auf jeden Fall wird man begeistert sein wenn man [...]
Jardins du Trocadéro

Jardins du Trocadéro

Ein schöner Garten in Paris ist der Jardins du Trocadéro wo man einen tollen Blick auf den Eiffelturm genießen kann. Weiterhin befindet er sich im 16. Pariser Arrondissement und mit der Metro ist dieser schnell [...]