Hawaii Entstehung

Durch einen Vulkanausbruch ist die Hawaii Entstehung zurückzuführen und diese sind heute noch aktiv

Hawaii Vulkan
Hawaii Vulkan

Die Hawaii Entstehung geht auf vulkanischen Ursprungs zurück. Der Mensch existiert im Vergleich zu den brutalen Äonen der Entstehungsgeschichte unseres blauen Planeten erst für eine gering schwindende Zeit.

Hawaii Entstehung und das muß man dazu wissen

Jeden Tag geht er zur Arbeit, hängt mit Freunden ab und genießt seinen friedlichen Feierabend. Viel zu oft verdrängt er die Gefahren, die im Inneren lauert und nur auf eine Gelegenheit warten, um auszubrechen. An der Grenze zur Erdkruste tobt das Biest. Brodelt, faucht. Sucht seinen Weg nach oben, um mit Gewalt durch die Erdkruste zu brechen und sich wie ein Teekessel Luft zumachen.

Vulkane umspannen unseren gesamten Heimatplaneten wie ein gigantisches Spinnennetz. Sie präsentieren sich in verschiedenen Formen und Größen, als Schicht- und Kegelvulkane, wie der aktive und gefährliche St. Mount Helens im Bundesstaat Washington. Die Inselgruppe Hawaii ist der fünfzigste Bundesstaat der Vereinigten Staaten von Amerika. Dieser besteht, abgesehen von seinen Korallenriffe, aus rund neunzig größeren Inseln, die ihren Ursprung in der Tiefe des Pazifischen Ozeans haben und sich wie eine riesige Perlenkette in den riesigen Weiten aneinander reihen.

Durch was ist Hawaii entstanden:
Vulkane

Sind diese gefährlich:
Ja, diese können auch ausbrechen

Lawa in Hawaii
Lawa in Hawaii

Tief unten auf dem Meeresboden entstehen Schildvulkane

Diese Schildvulkane erhielten ihren Namen von den Panzern der Schildkröten. Ihre Entstehung. Tief unten auf dem Meeresboden. Dort produziert ein „Hot Spot“ unaufhörlich Lava, presst sie nach oben und lässt die Inseln wachsen. Diese Unterwasservulkane sind die Größten der Welt. Also ist die Hawaii Entstehung durch die Vulkane entstanden.

Wo entstehen diese Vulkane:
Ganz tief auf dem Meeresboden

Mauna Kea ist der König unter den Vulkanen

Ihr König: der Mauna Kea, der von Kopf bis Fuß 10.203 Meter misst und den Mount Everest mit seinen 8.850 Meter von seinem Platz verdrängt. Die Kettenbildung der hawaiianischen Unterwasserberge wird als Emperer-Seamounts bezeichnet und rührt auf eine Driftänderung der pazifischen Kontinentalplatte vor 40 Millionen Jahren her.

Vor 70 bis 80 Millionen Jahren brach Lava im Bereich der heutigen hawaiianischen Inseln durch die sehr dünne Erdkruste auf dem Meeresboden. Dort bildete sich dieser ortsfesten „Hot Spot“, aus dem seit jener Zeit unaufhörlich Magmablasen, auch „Plumes“ genannt, aus einer Tiefe von 2.900 Kilometer Tiefe durch einen Schlund im Erdmantel nach oben stößt, mit der Erdkruste verschmilzt und diese Vulkane wachsen lässt. Diese Theorie des „Hot Spots“ entwickelte 1963 erstmals der Geophysiker und Geologe John Tuzo Wilson ( 1908 bis 1993 ).

Daten zum Mauna Kea:
Höhe 4.205 Meter ( höchster Berg auf Hawaii )
Gesamthöhe: 10.203 Meter

Hawaii Karte
Hawaii Karte
Big Island
Big Island

Der Hot Spot liegt unterhalb der pazifischen Platte

Anders als bei der Seafloor spreading, der Ozeanspreizung, dem seitlichen Auseinanderneigen des Ozeanbodens, welches ein Teilprozess der Mantelkonvektion ist, liegt der hawaiianische Spot unterhalb der pazifischen Platte. Er erzeugt wie ein Teigschaber mit der Geschwindigkeit von 8 bis 10 Zentimeter pro Jahr in seiner Aufwärtsbewegung aktive Schildvulkane, und somit auch neue Inseln, die, wenn sie weit genug vom „Hot Spot“ und seinen Plumes entfernt sind. Sie erlöschen und erhalten keine Nahrung mehr in den erkalteten Kammern.

Wie ist dort die Geschwindigkeit:
8 bis 10 Zentimeter pro Jahr

Kilauea ist der aktivste Vulkan auf der ganzen Welt

Die Insel Hawaii, auch „Big Island“ genannt, ist die Größte der Inseln und verbirgt in ihrem Inneren fünf jener Vulkane, wobei der Kilauea der aktivste Vulkan Hawaiis und der Welt ist. Schier unaufhaltsam wälzt sich die Lava aus seinem Inneren und formt die Insel stetig um. Einen tiefen Einblick liefert der Volcanoes Nationalpark auf dem Crater Rim Drive und präsentiert die gesamte Energie des Vulkans. Big Island formt und wächst weiter. Verändert ihr Aussehen, denn die Nahrung des Spots ist unerschöpflich. Irgendwann in 50.000 Jahren ist es soweit. Der neue Loihi durchbricht die Meeresoberfläche und vereinig sich mit der Insel Hawaii.

Wie viele Vulkane gibt es auf Big Island:
5 Vulkane

Hawaii und der Diamond Head
Hawaii und der Diamond Head
Kauai Hawaii
Kauai Hawaii

Unsere Meinung

Nun hat man sehr vieles über die Hawaii Entstehung erfahren. Wie jede Insel auf der Welt, wie zum Beispiel auch Teneriffa sind diese vulkanischen Ursprungs. Man hat dort einen besonders fruchtbaren Boden. Für Touristen sind die Inseln sehr interessant anzuschauen da man auch ein wunderbares Klima hat. Aber man muß auch wissen das die Vulkane immer noch aktiv sind und jederzeit ausbrechen können.

Flughafen Miami Rental Car Center
Florida

Rental Car Center

Touristen die einen Mietwagen am Flughafen Miami übernehmen müssen diesen beim Rental Car Center abholen. Man sollte wissen dass sich dieser nicht direkt in den Terminals vom Flughafen befindet, sondern gegenüber. Mietwagen beim Rental Car […]

Staatsgalerie Stuttgart
Baden Württemberg

Staatsgalerie Stuttgart

Die Staatsgalerie Stuttgart gibt es schon seit dem Jahre 1843 in Stuttgart und wurde als Museum der Bildenden Künste eröffnet. Mittlerweile gibt es aber eine Neue Staatsgalerie in Stuttgart die am 9. März 1984 eröffnet […]

Miami Sehenswürdigkeiten
Florida

Miami Sehenswürdigkeiten

Die besten Miami Sehenswürdigkeiten für Touristen sind der Bayside Marketplace, Downtown Miami, Ocean Drive, Art Deco Historic District, South Beach, Miami Seaquarium, Wynwood Walls, Vizcaya Museum and Gardens und noch vieles mehr. Unsere Top 10 […]

Meistgesucht

Kauai Hawaii
Hawaii

Kauai

Die Insel Kauai gehört zu den acht Hauptinseln von Hawaii. Sie ist sogar von allen Inseln die älteste. Mit einem Alter von rund sechs Millionen Jahren und einer üppigen Vegetation, wird diese Insel auch gern […]

The Florida Aquarium
Florida

The Florida Aquarium

Das größte Aquarium in Florida ist besonders für Familien mit Kindern ein beliebtes Ausflugsziel. Es nennt sich The Florida Aquarium und befindet sich in Tampa. Man kann dort als Besucher rund 20.000 Wasserpflanzen und Tiere […]

Vizcaya Museum and Gardens
Florida

Vizcaya Museum and Gardens

Touristen können heute das Vizcaya Museum and Gardens besichtigen. Es ist eine schlossartige Villa mit wunderschönem Garten die früher als Winterresidenz für James Deering diente. Informationen zum Vizcaya Museum and Gardens So etwas würde man […]

Insel Mainau
Baden Württemberg

Insel Mainau

Eine der schönsten Inseln im Bodensee ist natürlich die Insel Mainau die für Touristen besonders interessant ist. Man kann sagen es ist die Blumeninsel die zu jeder Jahreszeit immer wunderbar bepflanzt wird von den Gärtnern […]

Abu Dhabi Stopover
Abu Dhabi

Abu Dhabi Stopover

Bei einem Abu Dhabi Stopover hat man die Möglichkeit die Metropole in ein paar Tagen näher kennenzulernen. Hier erfährt man wie man dies am besten macht und worauf man achten sollte als Tourist. Tipps zum […]

Emirates Palace

Emirates Palace

Das Emirates Palace Hotel in Abu Dhabi zählt zu den luxuriösesten Hotels der Welt. Es gehört zur Mandarin Oriental Hotelkette die noch weitere Hotels in den V.A.E. betreibt. Hier gibt es nützliche Informationen zum Hotel [...]
Las Vegas Sehenswürdigkeiten

Las Vegas Sehenswürdigkeiten

Hier weiterlesen:Wieso sollte man in Las Vegas Urlaub machenVon München nach Las Vegas direkt mit der Eurowings Discover…Gibt es in Las Vegas auch FreizeitparksResorts World Las Vegas wurde eröffnetDie Formel Eins kommt wieder nach Las [...]