Lyman House Memorial Museum

Ein schönes Museum auf der Insel Big Island ist das Lyman House Memorial Museum mit Tipps

Lyman House Memorial Museum
Lyman House Memorial Museum

Das Lyman House Memorial Museum, auch kurz Lyman Museum genannt, befindet sich auf der hawaiianischen Insel Big Island. Für Touristen ist ein Besuch auf jeden Fall zu empfehlen wenn man dort Urlaub macht.

Lyman House Memorial Museum besuchen

Das Naturhistorische Museum wurde im Jahr 1931 im ehemaligen Missionshaus der Familie Lyman eingerichtet. Das Missionshaus selbst wurde 1838 teilweise aus lokalen Harthölzern erbaut. Heute ist das Haus nicht nur das älteste erhaltene Holzgebäude auf den hawaiianischen Inseln, sondern es zählt auch zu den ältesten erhaltenen Gebäuden überhaupt in den gesamten Vereinigten Staaten.

In den 1960er Jahren wurde ein Großteil der Sammlung in ein moderneres Gebäude übertragen, dass in der Nähe des alten Missionshauses errichtet wurde. Nur so sah man sich in der Lage, die rasch anwachsende Sammlung der naturwissenschaftlichen Exponate noch adäquat unterzubringen. Der Neubau des Museums wurde unter der Regie des Architekten Wladimir Ossipoff ausgeführt. Am 24. März 1978 wurde das Museum in das National Register of Historic Places aufgenommen und seit 2002 ist ein Bestandteil des Smithsonian Instituts.

Wann wurde das Museum gebaut:
Im Jahr 1838

Aufnahme NRHP:
24. März 1978

Big Island
Big Island

Adresse, Lage und Öffnungszeiten

Vor einem Besuch vom Lyman House Memorial Museum sollte man sich auch über die genaue Lage informieren. Das Museum befindet sich in Hilo und ist von dort aus gut zu erreichen. Übrigens befindet sich das Pacific Tsunami Museum in der Nähe und man kann diese beide Museen miteinander verbinden wenn man möchte. Das würde sich anbieten.

Aber über einen Mietwagen sollte man schon verfügen damit man dort überhaupt hinfahren kann. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist es nicht gut zu erreichen. Die Öffnungszeiten sind von Montag bis Freitag zwischen 10:00 Uhr bis 16:30 Uhr. Am Wochenende von Samstag bis Sonntag ist es geschlossen und dann ist kein Besuch möglich. Also sollte man dies jeden Fall berücksichtigen.

Genaue Adresse:
276 Haili St
Hilo, HI 96720

Welches Verkehrsmittel sollte man nutzen:
Mietwagen

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Samstag bis Sonntag
Geschlossen

Muß man dort Eintritt bezahlen

Für den Besuch vom Lyman House Memorial Museum benötigt man ein Ticket. Das heißt man muß auch Eintritt bezahlen. Wenn man Einwohner von Big Island ist dann bekommt man eine Ermäßigung. Als Tourist muß man etwas mehr bezahlen. Die regulären Ticketpreise für Erwachsene Personen betragen 7 US-Dollar. Eine Ermäßigung gibt es für Senioren und diese bezahlen nur 5 US-Dollar. Wenn man Kinder hat dann bezahlen diese nur noch 2 US-Dollar. Also sind die Eintrittspreise sehr günstig und das kann sich jeder leisten.

Einwohner von Big Island:
Erwachsene Personen ( 5 US-Dollar )
Senioren ( 3 US-Dollar )
Kinder 6 bis 17 Jahre ( 2 US-Dollar )

Touristen die nicht auf der Insel wohnen:
Erwachsene Personen ( 7 US-Dollar )
Senioren ( 5 US-Dollar )
Kinder 6 bis 17 Jahre ( 2 US-Dollar )

Hilo Hawaii
Hilo Hawaii
Das Pacific Tsunami Museum in Hilo
Das Pacific Tsunami Museum in Hilo

Das ist die Geschichte vom Museum

Die Vorgeschichte des Gebäudes beginnt im Jahr 1832, als sich der Missionar David Beiden Lyman zusammen mit seiner Frau Sarah Joiner Lyman aufmachte, die lange und damals beschwerliche Reise von New England ins ferne Hawaii anzutreten. Dabei lag ihre eigene Hochzeit erst 24 Tage zurück, als Sie die sechs monatige Reise starteten.

Vom American Board of Commissioners for Foreign Missions hatten Sie den Auftrag bekommen, in Hawaii eine Mission zu errichten. Auf Hawaii angekommen, bauten sie das Missionsgebäude ganz im Stil New Englands. Es war zur seiner Zeit das erste Haus, dass neben einer ganzen Reihe von anderen Häusern, in diesem Baustil errichtet wurde.

Von wem wurde der Auftrag erteilt dies zu bauen:
American Board of Commissioners for Foreign Missions

Wer waren die Missionare:
David Beiden Lyman
Sarah Joiner Lyman

Es gab schon viele prominente Besucher

Die eigentliche Missionsschule wurde in unmittelbarer Nähe zum Missionshaus erbaut, dass zur Unterrichtung junger hawaiianischer Männer diente. In der Zeit zwischen 1854 und 1859 wurde der Missionskomplex durch den Bau der Hailli Church, gegenüber des Missionshauses auf der anderen Straßenseite, erweitert. Die prominentesten Gäste, die die Lymans besuchten, waren Mark Twain und die englische Reiseschriftstellerin Isabella Bird ( spätere Bishop ).

Das waren die prominenten Besucher:
Mark Twain
Isabella Bird

Hawaii
Hawaii
Hawaii Inselhopping
Hawaii Inselhopping

Wer gründete eigentlich das Museum

Als im Jahr 1931 die Gebäude als Mission nicht mehr genutzt wurden, gründete der Enkel der Lymans, Orlando Hammond Lyman, im selben Jahr das Museum. Neben der originalen Einrichtung des Missionshauses aus den Anfängen des 19. Jahrhunderts, zeigen viele Exponate das Leben auf Hilo im ausgehenden 18. Jahrhundert. Hierbei reicht die geschichtliche Spannbreite von der hawaiianischen Kultur bis hin zu den Hinterlassenschaften der Einwanderer im 19. und 20. Jahrhundert.

Letztere war vor allem geprägt durch die Bewirtschaftung riesiger Zuckerrohrplantagen. Neben antiken Möbelstücken, zeigt das Museum eine große Auswahl an asiatischer Kunst, Keramik und Glaswaren. Weiterhin ist das Lyman House Memorial Museum für seine große Sammlung an Mineralien und Muscheln bekannt. Die umfangreiche Sammlung wurde im Laufe des 19. Jahrhunderts zusammengetragen und im Jahr 1974 abgeschlossen.

Gründer:
Orlando Hammond Lyman
Das war der Enkel der Lymans

Es gibt eine beeindruckende Mineralogische Sammlung

In Zusammenarbeit mit dem Smithsonian Institut zeigen die erdgeschichtlichen Ausstellungsstücke, dass Wirken der Vulkane auf Hawaii sowie die Entstehung der großen hawaiianischen Inseln. Im Jahr 1981 betrug die Anzahl der Mineralogische Sammlung rund 20.000 Proben, wovon nur rund 5.000 Exemplare der Öffentlichkeit gezeigt werden.

Das Mineral Orlymanite ist zu Ehren nach Orlando Hammond Lyman benannt, wobei die Entdeckung und die erste wissenschaftliche Beschreibung durch Joel Bartsch erfolgte. Durch den Besuch des Lyman Museums, erhält der Besucher einen ersten Einblick in die Geologie und Geschichte der Inseln von Hawaii und deren Bewohner.

Wie viele Exponate sind für die Öffentlichkeit zugänglich:
Nur 5.000 ( insgesamt 20.000 )

Unsere Meinung

Der Besuch vom Lyman House Memorial Museum ist für Touristen interessant die sich gerne Museen im Urlaub anschauen möchten. Weiterhin erfährt man dort sehr vieles über die Geschichte der Inseln. Aber auch für Geologen ist dies sehr zu empfehlen. Also einfach einmal vorbeischauen wenn man in der Nähe ist. Besonders wenn man auf Big Island Urlaub macht. Weiterhin hat man dort auch die Möglichkeit Fotos zu machen.

Sprache Arabisch
Abu Dhabi

Abu Dhabi Sprache

Die Abu Dhabi Sprache ist Arabisch und diese wird auch von den Einheimischen gesprochen. Als Tourist kann man sich aber sehr gut in Englisch verständigen und man braucht sich keine Sorgen zu machen das man […]

Abu Dhabi Restaurant
Abu Dhabi

Abu Dhabi Restaurants

Hier gibt es eine Liste mit guten Abu Dhabi Restaurants die man als Tourist besuchen kann. Bei manchen benötigt man eine Reservierung und bei anderen ist diese wieder nicht notwendig. Es kommt immer auf die […]

Stadtgarten Überlingen
Bodensee

Stadtgarten Überlingen

Ein Geheimtipp für Touristen ist der Stadtgarten Überlingen wo man keinen Eintritt bezahlen. Man sieht dort einen wunderschön gepflegten Botanischen Garten wo man sich wunderbar erholen und entspannen kann. Den Stadtgarten Überlingen besuchen Sicherlich möchte […]

Meistgesucht

Dubai Miracle Garden
Asien

Dubai Miracle Garden

Für Blumenliebhaber ist der Dubai Miracle Garden eine tolle Attraktion die man nicht versäumen sollte anzuschauen. Man wird begeistert sein was man aus Blumen alles machen kann. Der Park liegt allerdings weit außerhalb vom Stadtzentrum […]

Stuttgart Sehenswürdigkeiten
Baden Württemberg

Stuttgart Sehenswürdigkeiten

Die besten Stuttgart Sehenswürdigkeiten für Touristen sind das Mercedes Benz Museum, Fernsehturm, Schlossplatz, Porsche Museum, Stadtbibliothek, Wilhelma, Königstraße, Milaneo, Höhenpark Killesberg, Neues Schloss Stuttgart und noch vieles mehr. Unsere Top 10 Stuttgart Sehenswürdigkeiten In der […]

The World Dubai
Asien

The World

Hier weiterlesen:Ferrari WorldWas ist die Hauptstadt von DubaiYas IslandAbu Dhabi StadtrundfahrtDubai HauptstadtAbu Dhabi ReisenAbu Dhabi UrlaubAbu Dhabi MallYas MallAbu Dhabi Golf

Abu Dhabi Corniche
Abu Dhabi

Corniche in Abu Dhabi

Die Corniche in Abu Dhabi ist mit der Corniche Road und dem Corniche Beach einer der schönsten und vielseitigsten Plätze in der Hauptstadt der Arabischen Emirate. Im westlichen Teil der Corniche befindet sich der wunderschöne […]

Zika Virus
Florida

Zika Virus

Besonders das Zika Virus breitet sich immer mehr in Florida aus, darunter auch Miami. Was das genau ist und wie man sich schützen kann erfährt man hier. Man sollte also immer aufpassen und nicht leichtsinnig […]

Poipu Beach Park
Hawaii

Poipu Beach Park

Der Poipu Beach Park liegt auf der Insel Kauai, der Garten-Insel. Kauai mit den grünbewachsenen steilen Klippen ist für viele Hawaii-Fans die schönste Insel Hawaiis und der Strand von Poipu für Eingeweihte der schönste und […]

Gedenkstätte Berliner Mauer

Gedenkstätte Berliner Mauer

Touristen die sich einmal über die Berliner Mauer informieren möchten sollten sich die Gedenkstätte Berliner Mauer anschauen. Es ist ein zentraler Ort und der wichtigste überhaupt den man heute noch besichtigen kann.Top 3 Ausflüge in [...]