Abu Dhabi Gewürz Souk

Ein Highlight im Urlaub ist immer der Besuch vom Abu Dhabi Gewürz Souk

Abu Dhabi Gewürz Souk
Abu Dhabi Gewürz Souk

Als Tourist sollte man unbedingt auch einmal den Abu Dhabi Gewürz Souk besuchen. Der Duft nach Gewürzen ist einzigartig und so stellt man sich bestimmt als Urlauber den Orient vor. Übrigens haben die Souks immer ein besonderes Flair das man nicht verpassen sollte.

Der Abu Dhabi Gewürz Souk ist ein Highlight

Zu den bekannten und berühmten Attraktionen Abu Dhabis, die jeder Tourist besucht haben sollte, gehören zweifellos die Gewürz Souks. Neben Seidenstoffen und Parfüms, neben Gold und frischem Fisch, neben Teppichen und Gemüse, bilden insbesondere die Gewürz Souks einen der traditionellen Handelsplätze Abu Dhabis, der bis heute nichts von seiner orientalischen Faszination eingebüßt hat.

Der Gewürz Souk von Abu Dhabi gilt bis heute als wahres Juwel alter orientalischer Handelskultur und Handelsgeschichte, auf die das Emirat mit Recht stolz ist. Neben Gewürzen gibt es hier auch Stände mit traditioneller arabischer Bekleidung, mit Räucherwaren, Henna oder Oud. Auch die Dallah, die traditionelle arabische Kaffeekanne, ist hier zu finden.

Warum sollte man diesen besuchen:
Der Duft von Gewürzen ist einzigartig
Orientalisches Flair ist garantiert

Was sollte man dort kaufen:
Gewürze wie z.B. Safran
Preise sind günstiger als in Deutschland

Al Ain Souq
Al Ain Souq

Wo befindet sich der Al Ain Souq

Als erstes sollte man wissen das sich der Abu Dhabi Gewürz Souk nicht direkt in der Hauptstadt befindet, sondern in Al Ain. Das ist eine Stadt die rund 160 Kilometer entfernt liegt. Mit dem Mietwagen ist man in gut 1 Stunde und 30 Minuten Fahrzeit dort. Aber man bekommt dort einen richtig guten und noch orientalischen Souk zu sehen. Übrigens nennt sich dieser Al Ain Souq und er ist sehr bekannt bei den Einheimischen und auch Touristen.

Unser Empfehlung ist sich ein Auto zu mieten und dann ist dies ein schönes Ausflugsziel das man einmal machen kann. Am besten nutzt man die E22 und dann ist man am schnellsten dort. Die Lage ist im Central District, gleich neben dem Al Ain Fish Market. Somit kann man diesen nicht verfehlen. Wenn man diesen nicht gleich findet dann fragt man einfach und die Einwohner sind sehr nett und helfen gerne weiter.

Entfernung von Abu Dhabi:
160 Kilometer
Fahrzeit 1 Stunde, 30 Minuten

Adresse:
Al Ain Souq
Central District
Abu Dhabi
Vereinigte Arabische Emirate

Öffnungszeiten

Der Abu Dhabi Gewürz Souk hat an jedem Tag in der Woche geöffnet von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr. Dann erfolgt immer eine Pause und alle Geschäfte haben dann wieder für ein paar Stunden geschlossen. Es geht dann erst wieder weiter um 20:00 Uhr bis Mitternacht. Man sollte wissen das sich das Leben dort meistens immer am Abend stattfindet. Der Grund ist das es in den Monaten im Sommer sehr heiß ist und dort ruht dann das Leben wegen der Hitze.

Es kann aber durchaus sein das jedes Geschäft seine indiviuellen Öffnungszeiten hat. In der Regel bestimmt dies jedes Geschäft für sich selber und es kann sein das dieses dann schon geöffnet hat. Also einfach vorbeischauen und dann sieht man gleich was geöffnet hat und was nicht. Wir empfehlen deshalb immer am Abend hinzugehen und dort ist es immer besonders schön wenn alles beleuchtet ist. Die Atmosphäre ist dann sehr beeindruckend.

Wann haben die Geschäfte geöffnet:
Täglich von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Danach Pause von ein paar Stunden
20:00 Uhr bis 24:00 Uhr

Gewürze
Gewürze
Besucher im Abu Dhabi Gewürz Souk
Besucher im Abu Dhabi Gewürz Souk

Wo kann man Parken

Wenn man von Abu Dhabi kommt dann hat man natürlich einen Mietwagen. Direkt vor dem Souk gibt es ausreichend Parkplätze wo man diesen dann kostenlos während des Besuches parken kann. Unter Tags sollte man aber die Fensterscheiben verdunkeln wenn man ein paar Stunden im Souk unterwegs ist. Das Auto kann sich dann ganz schnell aufheizen bei der Hitze.

Kann man dort Parken:
Ja, es gibt kostenlose Parkplätze in der Nähe

Was lohnt es sich dort zu Kaufen

Neben den Gewürzen werden hier auch Datteln angeboten. Sowie phantastisch schmeckende libanesische Süßigkeiten, ein süßes Gebäck aus Blätterteig, Honig, Erdnüssen und Datteln, echter Kaviar aus dem Iran und Riegel und Pralinen aus Kamelmilch, Vanille, Honig und Kakaobohnen, die aromatisch schmecken und von butterweicher Konsistenz sind.

Das wahrhaftige kulinarische Erlebnis jedoch sind die Datteln. Einst wichtigste Nahrungsquelle des Wüstenstaates, werden sie heute als Saft, Konfitüre oder sogar als Balsamicoessig angeboten. Hier sollte man sich treiben lassen, die Düfte der aromatischen Gewürze genießen und dem hektischen Feilschen und Handeln der Einheimischen zu sehen.

Neben den vielen fremdartigen Gewürzen, die mit ihren exotischen Düften das eigentümliche orientalische Flair dieses Marktes zum unvergeßlichen Erlebnis werden lassen, bestimmen auch die vielen Handwerker, die bunten Teppiche, die einzigartigen Antiquitäten und die feinen kunsthandwerklichen Produkte das Bild dieses großen Marktes.

Kann man die Gewürze auch probieren:
Ja, das ist möglich

Was lohnt es sich zu Kaufen:
Datteln

Den Duft aus 1001 Nacht riechen ist ein Erlebnis

Die vielen exotischen Düfte vermischen sich zu einem einzigartigen Aroma aus Tausend- und einer Nacht und viele der Touristen zieht es zum Abu Dhabi Gewürz Souk, um beispielsweise die unvergleichliche Vanille hier zu kaufen, die es in verschiedenen Qualitäten, immer frisch aus Madagaskar zu einem recht günstigen Preis zu kaufen gibt.

Neben der Vanille locken jedoch Muskatnüsse mit ihrem stechenden Aroma, Safranfäden, ganz oder bereits gemahlen, schier unzählige Currymischungen und noch vieles mehr. Ebenso sind für nur wenige Dirham exotische Dinge wie Weihrauch, Kardamom, Zimt und Nüsse in kleinen Beutelchen erhältlich. Wie schon erwähnt sind die Preise sehr günstig.

Was bezahlt man für die Gewürze:
Deutlich günstiger als in Deutschland

Verschiedene Nüsse
Verschiedene Nüsse
Schöne Präsentation der Gewürze
Schöne Präsentation der Gewürze

Man darf auch probieren

Wer den Gewürz Souk besucht und sich von den Aromen all der fremdartigen Gewürze verzaubern und verführen läßt, sollte ruhig auch einmal probieren. Dies ist hier üblich und normal, denn schon seit Jahrhunderten überzeugten sich die Käufer der Gewürze von deren Qualität durch ausgiebiges Beriechen und Probieren. Auch finden sich hier Dinge wie das legendäre Rosenwasser, echter Weihrauch und Pistazien und frische oder getrocknete Feigen in diversen Säcken und Beutelchen aus Jute.

Natürlich können auch zahlreiche Sorten Basmati-Reis hier gekauft werden, diverse exotische Parfümöle werden lautstark angepriesen, Räucherstäbchen, Körbe und Töpferwaren stapeln sich förmlich. Daneben erstaunt immer wieder besonders die Pracht der zu dutzenden Bergen aufgeschütteten vielfarbigen exotischen Gewürze.

Was gibt es sonst noch zu Kaufen

Auch die traditionellen Hülsenfrüchte, die einen Teil des kulinarischen Reizes der orientalischen Küche ausmachen, wie beispielsweise Linsen, Bohnen, Bulgur und Couscous wird der Besucher hier ohne weiteres finden. Auch Kichererbsen, Sesam und diverse Arten von Sirup, der essentiellen und notwendigen Beilage vieler orientalischer Süßspeisen.

Alle Waren hier sind frisch und werden in der Regel jeden Tag erneuert. Dennoch lohnt es sich, wenn man hier beispielsweise Safranfäden kaufen möchte, durchaus zu handeln und zu feilschen, obwohl die Händler bereits lautstark verkünden, dass ihr Preis jeweils der beste und der günstigste Preis des ganzen Souks sei. Auch lohnt es durchaus, unterschiedliche Angebote miteinander stets gründlich zu vergleichen.

Muß man dort noch Handeln:
Ja, das ist dort noch ganz normal

Bezahlt man als Tourist einen höheren Preis:
Normalerweise ja, aber man kann versuchen ein wenig zu feilschen

Meistgesucht

Las Vegas Strip
Las Vegas

Las Vegas Strip

Mit einer Länge von 6,8 Kilometern ist der Las Vegas Strip sicherlich eine der bekanntesten Straßen in den USA. Genau dort befinden sich die großen Hotels und Kasinos entlang des Las Vegas Boulevard. Weiterhin sollte […]

Al Reem Island
Abu Dhabi

Al Reem Island

Ein moderner und aufstrebender Stadtteil in Abu Dhabi ist Al Reem Island wo einmal 55.000 Menschen leben werden in den zahlreichen Wolkenkratzern die dort gebaut werden. Wenn man über das notwendige Kapital verfügt dann kann […]

Qasr Al Hosn
Abu Dhabi

Qasr Al Hosn

Das älteste Gebäude von Abu Dhabi ist das Qasr Al Hosn und es ist eine bedeutende Festung in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Die Ursprünge gehen bis vor 250 Jahren zurück wo früher die Menschen eine […]

Saadiyat Island
Abu Dhabi

Saadiyat Island

Eine Insel die zum Emirat Abu Dhabi gehört ist Saadiyat Island. Diese ist für Touristen sehr interessant da es schöne Strandhotels und auch tolle Attraktionen gibt wie zum Beispiel der Louvre Abu Dhabi. Saadiyat Island […]

Place du Trocadéro
Europa

Place du Trocadéro

Den wohl besten Ausblick auf den Eiffelturm von Paris um Fotos zu machen hat man vom Place du Trocadéro. Man sollte dort auf jeden Fall einmal vorbeischauen und jeden Tag versammeln sich dort tausende Touristen […]

Abu Dhabi Sehenswürdigkeiten

Abu Dhabi Sehenswürdigkeiten

Hier stellen wir die besten Abu Dhabi Sehenswürdigkeiten vor die man sich dort anschauen sollte. Das wären die Sheikh Zayed Moschee, Emirates Palace, Ferrari World, Yas Island, der Wasserpark Yas Waterworld und noch vieles mehr. [...]