Cape Coral Sehenswürdigkeiten

Das sind unsere Cape Coral Sehenswürdigkeiten die man als Tourist gesehen haben muß + Top 10 Liste

Panorama von Cape Coral
Panorama von Cape Coral

Bekannte Cape Coral Sehenswürdigkeiten sind der Cape Harbour, Tarpon Point Marina, Pier, Strand, Sun Splash Family Waterpark, Pine Island, Sanibel Island, Captiva Island, Cape Coral Oktoberfest und noch vieles mehr.

Cape Coral Sehenswürdigkeiten

Besonders bei Touristen aus Deutschland ist die Metropole Cape Coral sehr beliebt. Denn durch das milde Klima über die Wintermonate werden dort zahlreiche Snowbirds angelockt die dort ein paar Monate den Winter verbringen möchten. Man findet überall wunderschöne Ferienhäuser direkt an einem Kanal. Weiterhin haben viele sogar einen Zugang zum Golf von Mexiko. So stellt man sich das Paradies vor und genau das wird man dort auch finden.

Aber die Stadt hat auch viele Cape Coral Sehenswürdigkeiten zu bieten die man sich anschauen kann. Man kann auch vieles sich in der Umgebung anschauen und es wird dort sicherlich nicht langweilig werden. Was man besichtigen sollte haben wir hier einmal zusammengestellt. Aber man sollte auf jeden Fall über einen Mietwagen verfügen damit man diese auch erreichen kann.

Das sind die Top 10 Sehenswürdigkeiten in Cape Coral:

1. Cape Harbour Yacht Community
2. Tarpon Point Marina
3. Cape Coral Pier
4. Cape Coral Strand
5. Sun Splash Family Waterpark
6. Pine Island
7. Sanibel Island
8. Captiva Island
9. Cape Coral Oktoberfest
10. Edison and Ford Winter Estate

Cape Harbour Yacht Community

Blick zum Cape Harbour
Blick zum Cape Harbour

Die Cape Harbour Yachting Community ist praktisch das Lifestyle Zentrum in der Stadt. Weiterhin bekannt durch die wunderschöne Lage der beiden Wohntürme. Selten kann man solch einen Weitblick genießen, die Natur, der Yachthafen, oder den Blick einfach auf das Meer richten. Die gute Anbindung von Parkplätzen im Außenbereich und in den Wohntürmen selbst schränkt die Mobilität in keinster Weise ein.

Sicherlich ist dies ein Traum von jedem Kapitän. Wer es sich leisten kann hat dort sein eigenes Boot stehen. In den Indoor Boat Storages liegen die Yachten bereit um in den anliegenden Golf von Mexiko zu segeln. Aber man hat auch die Möglichkeit dort ein Boot auszuleihen für ein paar Stunden, oder den ganzen Tag. Wer es ruhiger mag genießt einfach den Sonnenuntergang in einer der zahlreichen Restaurants.

Adresse:
Rumrunners
5848 Cape Harbour Dr
Cape Coral, FL 33914

Öffnungszeiten:
Die Marina kann jederzeit besucht werden
Täglich von Morgens bis Abends
Die Restaurants haben unterschiedliche Öffnungszeiten

Tarpon Point Marina

Tarpon Point Marina
Tarpon Point Marina

Ein weiteres Highlight ist die Tarpon Point Marina die ähnlich aufgebaut ist. Das gesamte Areal umfasst eine Größe von insgesamt 148 Hektar. Dank einer Tiefe von 8 bis 12 Fuß kann die Marina Yachten und Schiffe verschiedener Größe aufnehmen. Außerdem gilt die Tarpon Point Marina, die über einen direkten Zugang zum Golf von Mexiko verfügt, auch als einer der besten Fischgründe der Region.

Aufgrund der Wassertiefe ist der Yachthafen sehr gut vor Stürmen geschützt. Weiterhin befindet sich auf dem Gelände eine Verleihstation von Kajaks sowie eine Anlegestation für Wassertaxis. Übrigens gibt es auch dort ein paar Geschäfte und Restaurants wo man den Abend ausklingen lassen kann. Es gibt sogar ein Hotel wo man übernachten und das ist sehr praktisch für Touristen.

Adresse:
The Westin Cape Coral Resort at Marina Village
5951 Silver King Blvd
Cape Coral, FL 33914

Öffnungszeiten:
Ein Besuch der Marina ist jederzeit möglich
Täglich von Morgens bis Abends
Die Restaurants haben unterschiedliche Öffnungszeiten

Cape Coral Pier

Cape Coral Pier
Cape Coral Pier

Das Cape Coral Pier gehört zu den schönsten Sehenswürdigkeiten im Südwesten Floridas. Es befindet sich ganz im Süden der Stadt und bietet eine wunderbare Aussicht auf den Strand und das Ufer. Dort kann man die schönsten Urlaubsfotos zur Erinnerung machen. Es zählt zu den schönsten Piers in Florida, welches man sich unbedingt anschauen sollten.

Es ist sehr weitläufig und lädt zu ausgedehnten Spaziergängen ein. Wir empfehlen mit dem Mietwagen direkt dort hin zu fahren und es gibt ausreichend Parkplätze. Dort muss man nur zum Driftwood Parkway fahren und das Auto kann dort kostenlos geparkt werden. Von dort aus kann man das Pier in wenigen Minuten zu Fuß erreichen. Unser Tipp ist es dort den Sonnenuntergang zu genießen von der Tiki Bar aus.

Adresse:
The Boathouse Tiki Bar & Grill
5819 Driftwood Pkwy
Cape Coral, FL 33904

Öffnungszeiten:
Montag bis Sonntag
8:00 Uhr bis 21:30 Uhr

Cape Coral Strand

Cape Coral Beach
Cape Coral Beach

Zu den Top Cape Coral Sehenswürdigkeiten gehört natürlich auch der kleine, aber wunderschöne Strand. Er hat nur eine Länge von rund 200 Meter ist aber wunderbar gepflegt. Übrigens kann dieser locker mit den Strand in Fort Myers Beach mithalten. Selbstverständlich ist dieser dort größer. Nach unserer Meinung ist dieser perfekt geeignet für Touristen die ein Ferienhaus gemietet haben wo kein Pool dabei ist.

Dann kann man dort einen wunderschönen Strandtag verbringen. Unser Tipp ist es immer unter der Woche hinzugehen und dann hat man den Strand fast für sich ganz alleine. Am Abend treffen sich am Strand immer unzählige Touristen um den romantischen Sonnenuntergang zu genießen. Aber die Strandliegen und den Sonnenschirm muß man selber mitbringen. Man kann diesen dort nicht ausleihen. Aber dafür kann man den Strand kostenlos nutzen.

Adresse:
1039 Dolphin Dr
Cape Coral, FL 33904

Öffnungszeiten:
Von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang

Sun Splash Family Waterpark

Sun Splash Family Waterpark
Sun Splash Family Waterpark

Der Sun Splash Family Waterpark ist ein beliebter Wasserpark in Cape Coral. Auf einer Fläche von mehr als 14 Hektar kommen in dem größten Wasserpark der Region vor allem Familien mit kleinen und großen Kindern auf zahlreichen Attraktionen voll auf ihre Kosten. Neben aufregenden Wasserrutschen, Pools und kleinen und großen Wasserbecken gibt es hier in einigen Ruhe-Oasen auch ausreichend Platz zum Ausruhen.

Eine äußerst beliebte Attraktion des Parks ist die geruhsame Main Stream Fluss Rohr-Fahrt. Die kleinsten Parkbesucher kommen dagegen auf den zahlreichen Spielgeräten der sogenannten Knirps-Stelle wie Rutschen und Spieltieren voll auf ihre Kosten. Man wird dort auf jeden Fall viel Spaß haben und man sollte dort gleichen einen ganzen Urlaubstag einplanen.

Adresse:
400 Santa Barbara Blvd
Cape Coral, FL 33991

Öffnungszeiten:
Samstag bis Sonntag
10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Pine Island

Pine Island Florida
Pine Island Florida

Natürlich gehören auch die zahlreichen Inseln in der Umgebung zu den Cape Coral Sehenswürdigkeiten die man nicht verpassen sollte anzuschauen. Sehr schnell zu erreichen ist Pine Island. Weiterhin ist es auch die größte Insel in der Region. Während die anderen Inseln meist große Strände haben, ist dies dort nicht der Fall. Es gibt viele landwirtschaftliche Flächen auf denen vor allem tropische Früchte wie Litschi und Mango angebaut werden sowie auch verkauft.

Man sollte die Insel einmal mit dem Auto abfahren und dann wird man schnell erkennen wie groß diese überhaupt ist. Man wird auch viele Palmen sehen die dort angepflanzt werden. Übrigens fährt man über Matlacha auf die Insel und dort sollte man auch kurz anhalten, es lohnt sich. Unser Tipp ist es in den Norden zu fahren zum Bokeelia Fishing Pier wo man hinausgehen kann.

Adresse:
8421 Main St,
Bokeelia, FL 33922

Öffnungszeiten:
Capt’n Con’s Fish House
Montag bis Sonntag
11:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Sanibel Island

Sanibel Island Lighthouse
Sanibel Island Lighthouse

Eine wunderschöne Insel ist natürlich Sanibel Island die man unbedingt besuchen sollte. Über den Sanibel Causeway ist diese zu erreichen und das ist eine wunderschöne Überfahrt. Aber man muß dort eine Maut dafür bezahlen. Man schätzt das die Insel vor ungefähr 6000 Jahren entstanden ist. Es handelt sich um eine tropische Insel mit wunderbaren weißen und weichen Sand.

Man sollte sich dort das Sanibel Lighthouse anschauen und das ist ein wunderbarer Leuchtturm den man schon von weiterm erkennen kann. Es gibt ausreichend Parkplätze in der Umgebung die man nutzen kann. Aber die Parkgebühren sind teilweise sehr teuer. Man kann von dort aus einen wunderschönen Sonnenuntergang genießen, an einem tollen Strand.

Adresse:
Sanibel Lighthouse
112 Periwinkle Way
Sanibel, FL 33957

Öffnungszeiten:
Montag bis Sonntag
8:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Captiva Island

Captiva Island
Captiva Island

Direkt neben Sanibel Island liegt Captiva Island wo besonders viele Reiche und auch berühmte Menschen wohnen in traumhaften Luxusvillen. Weiterhin ist es auch eine tropische Insel die man sogar mit dem Fahrrad abfahren kann. Man kann dort sogar übernachten in einem schönen Hotel das sich South Seas Island Resort nennt. Dann gibt es noch eine schöne Marina.

Es gibt einen öffentlichen Strand der sich Captiva Beach nennt wo man absolute Ruhe genießen kann. Sicherlich ist dies ein Geheimtipp für Ruhesuchende. Aber die Parkgebühren sind auch nicht so günstig. Aber dafür bekommt man einen wunderschönen naturbelassenen Strand. Wichtig ist das man sich dort vorher mit einem Mückenspray einsprüht da es diese dort natürlich gibt.

Adresse:
14790 Captiva Dr
Captiva, FL 33924

Öffnungszeiten:
Montag bis Sonntag
9:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Cape Coral Oktoberfest

Cape Coral Oktoberfest
Cape Coral Oktoberfest

Alljährlich lädt der German American Social Club in Florida zum berühmten Cape Coral Oktoberfest ein. So etwas gibt es auch in den USA und nicht nur in München was man sich vorstellen kann. Besonders bei den Besuchern erfreut sich das deutsche Fest mit großer Beliebtheit und wird daher mit Dirndln und Lederhosen, Hausmannskost und sehr viel Bier zelebriert.

Mit rund 30.000 Besuchern ist dieses Oktoberfest auch das beliebteste in Amerika und sorgt mit hauseigener Hafenkapelle sowie Musikanten aus Deutschland für den zünftigen Flair. Es findet immer jährlich an zwei Wochenenden Ende Oktober in Florida statt. Man sollte es deshalb nicht verpassen dort einmal vorbeizsuchauen. Es wird auf dem Festplatz getanzt und gesungen, Schnitzel gegessen und Bier verzehrt. Ganz wie beim Original, bloß mit mehr Sonne. Das ist natürlich eine der Cape Coral Sehenswürdigkeiten wenn es um Veranstaltungen geht.

Adresse:
2101 SW Pine Island Rd
Cape Coral, FL 33991

Öffnungszeiten:
Immer Ende Oktober an 2 Wochenenden

Edison and Ford Winter Estates

Edison and Ford Winter Estates
Edison and Ford Winter Estates

Fort Myers im Südwesten von Florida, hat mit den Edison Ford Winter Estates eine der berühmtesten Attraktionen zu bieten, indem Museum und Botanischer Garten eine wunderbare Einheit bilden. Thomas Edison und Henry Ford waren gute Freunde und gleichzeitig Nachbarn. Sie verbrachten in den Wintermonaten ihre Zeit im warmen Süden von Florida.

Das Haus und der Botanische Garten kann besichtigt werden und den Besucher erwartet eine Vielzahl exotischer Pflanzen. Ein besonderes Highlight ist das Museum, wo sich noch das Laboratorium befindet, in dem Henry Ford seine Experimente durchführte. Man erfährt dort sehr vieles über die Geschichte und es ist auch ein tolles Ausflugsziel das man an einem Nachmittag machen kann.

Adresse:
2350 McGregor Blvd
Fort Myers, FL 33901

Öffnungszeiten:
Montag bis Sonntag
9:00 Uhr bis 17:30 Uhr

Geschichte von Cape Coral

Heute gehört Cape Coral zu einer der beliebtesten Städte der USA und es dürfte auch einer der jüngsten des Landes sein. Wo heute sich Villen und Ferienhäuser aneinanderreihen, war vor über fünfzig Jahren nichts anderes zu finden als Wildnis und Sumpfgebiete. Die Geschichte des im Südwesten Floridas gelegen Städtchens begann im Jahr 1957 zunächst als Version der Gebrüder Rosen die dort eine Art „Venedig der Vereinigten Staaten“ errichten wollten.

Mit ihrer dafür eigens gegründeten Firma, der „Gulf American Land Corporation„, wurden die benötigten Bauflächen erschlossen und die nötige Infrastruktur, in Form von Straßen und Kanälen, geschaffen. Dank der Zähigkeit, aber auch der Marketingstrategien der Rosen-Brüder, gehörte dieses Unterfangen nicht zu den zahlreichen Bauvorhaben in den Vereinigten Staaten, die oft als hoffnungsvolle Version beginnen und schließlich, wegen Geldmangels, unvollendet bleiben.

Wann wurde die Stadt gegründet:
Im Jahr 1957

Wer waren die Gründer:
Leonard und Jack Rosen

Ein Kanal in Cape Coral
Ein Kanal in Cape Coral

Gute Strategie der Gebrüder Rosen

Im Falle Cape Corals entwickelten die beiden Brüder eine wirkungsvolle Werbekampagne, die es ermöglichte, das schon nach wenigen Jahren die ersten Häuser errichtet und dadurch im weiteren Verlauf immer mehr Interessenten angelockt wurden. Allerdings hatte nicht jeder Glück mit seiner Neuerwerbung. Denn gerade die ersten Areale erwiesen sich als zu weit entfernt, von den nächsten Service- und Versorgungseinrichtungen. Die jenigen, die sich vorher besser informierten, konnten sich an einem Grundstück erfreuen, das von Jahr zu Jahr an Wert stieg. Dies zog wiederum weitere Investoren und Siedlungswillige an.

Wo befinden sich die teuersten Grundstücke:
Rose Garden
El Dorado Pkwy

Es ist das Amerikanische Venedig

Auch der Traum eines amerikanischen Venedigs konnte in die Realität umgesetzt werden, denn heute besitzt Cape Coral ein Netz von Wasserstraßen, die eine Länge von rund 640 Kilometer ausmachen. Davon haben etliche der Kanäle einen Zugang zum Golf von Mexiko. Wenn man es sich leisten kann dann kauft man auf jeden Fall ein Grundstück an einem Kanal. Aber dieses ist natürlich deutlich teurer.

Länge der Kanäle:
Ungefähr 640 Kilometer

Cape Coral
Cape Coral

Ganzjährig mildes Klima

Gerade die Nähe des Golfes begünstigt die Stadt mit einem ganzjährigem milden Klima, das sowohl sonnenhungrige Touristen aus den USA wie auch aus dem Ausland anlockt. Während in den Sommermonaten das Thermometer schon einmal jenseits der 30 Grad Celsius  Marke klettern kann, herrschen in der Winterzeit durchschnittliche Temperaturen von 24 Grad Celsius. Also ist das Wetter dort nahezu perfekt.

Sommer:
30 Grad

Winter:
24 Grad

Viele Deutsche leben und wohnen in Cape Coral

Das Cape Coral besonders bei deutschen Touristen so beliebt ist, dürfte nicht nur an dem milden Klima liegen, sondern auch daran, dass sich die Klientel der Bewohner aus deutschstämmigen Amerikanern und Schweizern zusammen setzt. Man schätzt das rund 40.000 Deutsche dort leben. Aber genaue Zahlen dazu gibt es natürlich nicht.

Dies macht sich gleichfalls an vielen deutschen Restaurants bemerkbar, die sich neben den zahlreichen Fast-Food-Lokalen, dort angesiedelt haben. Viele von ihnen haben, wie auch einige der dort ansässigen Kinos, Boutiquen und Großmärkte, teilweise täglich rund um die Uhr geöffnet. Also ist man dort bestens versorgt und sogar Deutsche Lebensmittel kann man kaufen.

Anzahl der Deutschen in der Stadt:
Ungefähr 40.000

Boat House Tiki Bar & Grill
Boat House Tiki Bar & Grill

Shopping, Marinas und Yachten

Aber nicht nur die Geschäftsstraßen von Cape Coral laden zum Bummeln ein, genauso empfehlenswert ist die „Cape Harbour Yacht Community„, die sich im äußersten Süden der Stadt befindet. Wer es nicht nur beim Betrachten der dort ankernden Yachten belassen möchte, hat dort auch die Möglichkeit sich ein Boot zu mieten. Dank der zahlreichen Kanäle lassen sich von Cape Coral aus, viele der vorgelagerten idyllischen Inseln erreichen wie Sanibel Island, Captiva Island oder Pine Island. Hier hat der Besucher noch große Chancen, weitläufige und einsame Sandstrände vorzufinden.

Aber auch der am Cape Coral vorbei fließende Caloosahatchee River sowie der Intercoastal Waterway, bieten zahlreiche Angebote in puncto Wassersport an, wie zum Beispiel Wasserski und dergleichen mehr. Für Menschen die diese Aktivitäten nicht gefallen bieten die vielen Golfplätze eine andere Form der Entspannung an. Zusammen mit dem benachbarten Fort Myers, ist die Region um Cape Coral ein wahres Mekka für Golfer.

Welche Inseln sollte man anschauen:
Sanibel Island
Captiva Island
Pine Island

Viele Attraktionen kann man schnell erreichen

Wegen seiner zentralen Lage lassen sich von Cape Coral aus viele der zahlreichen Attraktionen, die der Bundesstaat Florida zu bieten hat, per Auto erreichen. In knapp zwei bis vier Autostunden können bekannte Sehenswürdigkeiten wie das Walt Disney World Resort, das Epcot Center, die Universal Studios, das SeaWorld, der Cypress Gardens, der Jungle Garden, der Busch Gardens, das Ringling Museum, die Everglades, die Stadt Miami, der Lake Okeechobee, das Gatorland und viele weitere problemlos angesteuert werden.

Entfernungen:
Walt Disney World Resort ( 300 Kilometer )
Miami ( 250 Kilometer )
Everglades ( 135 Kilometer )
Busch Gardens ( 220 Kilometer )

Unsere Meinung

Nun hat man sehr vieles über die Cape Coral Sehenswürdigkeiten erfahren die man anschauen kann. Es wird dort sicherlich nicht langweilg werden. Aber wir empfehlen direkt nach Ankunft am Southwest Florida International Airport einen Mietwagen zu mieten. Denn das Auto ist das wichtigste Verkehrsmittel in Florida, das sollte man wissen. Danach kann man alles wunderbar besichtigen und das macht viel Spaß. Also sollte man dies auch machen. Weiterhin kann man auch ein Cabrio mieten wegen der warmen Temperaturen.

Eine Moschee in Ras al Khaimah
Asien

Flugzeit nach Ras al Khaimah

Wichtig zu wissen ist das die Flugzeit nach Ras al Khaimah abhängig ist ob man einen Direktflug gebucht hat, oder mit Umsteigen. Dadurch kann sich die Anreisezeit deutlich verlängern, oder auch verkürzen. Informationen zur Flugzeit […]

Meistgesucht

Hawaii Sprache Aloha
Hawaii

Hawaii Sprache

Die Hawaii Sprache unterscheidet sich in Englisch und der Sprache Hawaiisch. Aber für Touristen ist dies kein Problem und man kann sich dort wunderbar in Englisch verständigen und somit ist dies ganz einfach. Welche Hawaii […]

Yas Marina Circuit
Abu Dhabi

Yas Marina Circuit

Die Formel 1 Rennstrecke in Abu Dhabi ist der Yas Marina Circuit wo einmal im Jahr das bekannte Autorennen stattfindet das man als Tourist besuchen kann. So etwas ist natürlich etwas ganz spektakuläres was man […]

Monkey Jungle
Florida

Monkey Jungle

Touristen die in Miami gerne einen Tierpark mit Affen anschauen möchten sollten den Monkey Jungle besuchen. Dort findet man rund 500 Affen und 18 verschiedene Arten. Informationen zum Monkey Jungle Wenn man einen Familienurlaub in […]

Qasr al Watan
Abu Dhabi

Qasr Al Watan

Der Präsidentenpalast in Abu Dhabi nennt sich Qasr Al Watan und es ist ein beeindruckendes und prunkvolles Gebäude. Eine Besichtigung ist für Touristen möglich und man sollte sich dies nicht entgehen lassen. Qasr Al Watan […]

ABC Store Hawaii
Hawaii

ABC Stores

Die ABC Stores auf Hawaii ermöglichen in über 70 Stores, 12 davon allein auf Maui und 39 auf Oahu, ein Stück Urlaub mit nach Hause zu nehmen. Besonders für Touristen sind diese sehr interessant da […]

Dolphin Bay Dubai | © Atlantis The Palm

Dolphin Bay

Einmal mit Delfinen schwimmen im Dubai Urlaub ist in der Dolphin Bay möglich. Diese gehört zum Atlantis The Palm Hotel und ist dort eine besonders beliebte Attraktion bei den Kindern. Weiterhin soll es auch das [...]
Notre-Dame de Paris

Notre-Dame de Paris

Die bekannteste Kirche in Paris ist natürlich die Kathedrale Notre-Dame de Paris. Leider wurde bei einem Großbrand am 15. April 2019 große Schäden an der Kirche verursacht. Allerdings soll diese wieder originalgetreu rekonstruktiert werden. Besichtigung [...]