Geld wechseln in Ras al Khaimah

Bestimmt möchte man auch einmal Geld wechseln in Ras al Khaimah und dann muß man nur eine Wechselstube aufsuchen. Übrigens nennt sich diese dort immer Money Exchange und die meisten gibt es immer in einer großen Mall.

Geld wechseln in Ras al Khaimah

Für Touristen ist es kein Problem in Ras al Khaimah Geld zu wechseln bzw. umzutauschen. Hier haben wir ein paar Tipps wo man einen guten Kurs bekommt und man etwas sparen kann. Ras al Khaimah ist eines der sieben Emirate, die im Verbund der Vereinigten Arabischen Emirate verschmolzen sind. Die Währung in Ras al Khaimah ist der AED ( United Arab Emirates Dirham ). 100 Fils entsprechen immer einem Dirham.

Der Kurs des Dirhams schwankt ungefähr zwischen 4,8 und 5,1 per Euro und man sollte wissen das dieser an den US-Dollar gekoppelt ist. Also bekommt man immer etwas mehr, oder auch weniger Geld. Etwa 0,23 Euro müssen für einen Dirham gezahlt werden und das kommt natürlich immer auf den aktuellen Kurs an. Weiterhin wird natürlich immer mit dem aktuellen Tageskurs abgerechnet.

Wie nennt sich die Währung dort:
United Arab Emirates Dirham

Ist die Währung an den US-Dollar gekoppelt:
Ja, es gibt immer Schwankungen

Das Emirat Ras al Khaimah
Das Emirat Ras al Khaimah

Wechselstuben besuchen wo man den besten Kurs bekommt

Besucher können Geld in Wechselstuben tauschen. Sie befinden sich in allen Shopping Malls und auch am Flughafen. Wir empfehlen aber immer die großen Shopping Center zu besuchen wo man auch den besten Kurs bekommt. Weiterhin ist dies auch sehr einfach und in ein paar Minuten hat man Euro in Dirham gewechselt und das ist kein Problem.

Wo bekommt man den besten Kurs:
Immer in einer Shopping Mall in RAK

Flughafen RAK Geld wechseln lassen

Es ist auch möglich das man am Flughafen Ras al Khaimah Geld wechseln lassen kann. Aber dort finden Touristen im Regelfall tatsächlich höhere Wechselkurse als in Wechselstuben von einem Einkaufszentrum. Man sollte dort nur Geld umtauschen lassen wenn man dringend welches benötigt. Ansonsten lieber warten bis man in der Stadt ist wo es günstigere Möglichkeiten gibt.

Sollte man dort Geld umtauschen:
Nur im Notfall

Dirham in den V.A.E.
Dirham in den V.A.E.

Gibt es dort auch Geldautomaten

Geldautomaten finden sich insbesondere in Shopping-Malls und manchen Hotels. Sie garantieren einen aktuellen Tageskurs. Auch genügend Automaten unterschiedlicher Geldinstitute sind in den Shopping Malls anzutreffen. In den meisten Fällen stehen drei oder vier Bankautomaten in einer Reihe und sind in zentraler Lage unterhalb von Rolltreppen positioniert. Aber dort darf man die Gebühren nicht unterschätzen.

Wo findet man einen Geldautomat in RAK:
In einer Shopping Mall oder auch Hotel

Müssen Gebühren bezahlt werden

Das selektierte Bankinstitut stellt für die Auszahlung keine Gebühren in Rechnung, eventuell wird die eigene Hausbank Gebühren für die Abhebung im Ausland verlangen. Wie schon erwähnt können diese teilweise sehr hoch sein und man sollte sich vor der Reise bei der Bank in Deutschland erkundigen welche Gebühren dort anfallen können. Es gibt immer wieder Touristen die bei der Rückkehr dann verärgert sind wenn zu viel abgebucht wurde.

Wo sollte man sich erkundigen:
Vor der Abreise bei der Hausbank

Dirham Münzen
Dirham Münzen

Bezahlen mit einer Kreditkarte

Fast alle Geschäfte akzeptieren die üblichen Kreditkarten. Ausgenommen davon sind kleine am Straßenrand befindliche Läden und in den Souks. Im Regelfall werden etwa 2 Prozent, die Konditionen des Kreditkarteninstituts vorausgesetzt, als Gebühr bei einer Nutzung der Kreditkarte außerhalb der EG berechnet. Wir empfehlen immer am besten alles in Bar zu bezahlen und vor Ort Geld wechseln in Ras al Khaimah.

Wie viel Gebühren werden verlangt:
Meistens 2 Prozent vom Kaufpreis

Bezahlung in Euro

In Dubai und Abu Dhabi kann im Duty Free Bereich in den Läden mit Euro und Dollar gezahlt werden. Teilzahlungen in unterschiedlichen Währungen, u.a. Dirham und Euro werden akzeptiert. Oftmals beschränkt sich die Akzeptanz aber nur auf Euroscheine und falls möglich, nur minimale Beträge in Euromünzen. Der Besucher erhält das Wechselgeld in Dirham zurück, falls es nicht in Euro erhältlich ist.

Wo kann man mit Euro bezahlen:
Im Duty Free Bereich

Ras al Khaimah
Ras al Khaimah

Währungseinschränkungen

Für Ras al Khaimah und die restlichen Vereinigten Arabischen Emirate gibt es keine Währungseinschränkungen gemäß Import und Export. Bargeld darf allerdings nur in einem Betrag von höchstens 100.000 Dirham in die V.A.E. mitgenommen werden. Der Wechselkurs des Dirham ist bereits festgelegt und mit 3.67 Dirham an den US-Dollar gebunden. Der Euro und andere Währungen werden täglich aufs Neue berechnet und es kann zu Kursschwankungen führen. Münzen sind in den Stufen 1, 5, 10, 25 und 50 Fils erhältlich. Banknoten in den Werten 5, 10, 20, 50, 100, 200, 500 und 1000 Dirham.

Wie viel Bargeld darf man einführen:
Maximal 100.000 Dirham

Immer auf den Kurs achten

Sehr wichtig ist immer das man sich vorher immer über den aktuellen Kurs informiert. Dieser ist immer auf einer Anzeigetafel vor einer Wechselstube erkennbar. Also muß man sich immer an diesen richten. Es gibt immer wieder Händler die dann plötzlich einen anderen Kurs anbieten. Diese sehen sofort das man Tourist ist. Dann probiert man etwas zu tricksen.

Man sollte deshalb immer genau aufpassen und anschließend auch das Geld zählen. Das ist in Ras al Khaimah nicht anders wie auf der ganzen Welt. Es gibt auch dort schwarze Schafe die versuchen an den Urlaubern Geld zu verdienen. Wenn man diesen Kurs nicht bekommt dann sollte man lieber wieder gehen. Also beim Geld wechseln in Ras al Khaimah immer besonders wachsam zu sein.

Wo kann man den aktuellen Kurs erkennen:
Es gibt Anzeigetafeln

Eine Moschee in Ras al Khaimah
Eine Moschee in Ras al Khaimah

Eine kleine Summe bei der Hausbank wechseln lassen

Wir empfehlen immer vor der Reise in das Emirat schon bei der Hausbank in Deutschland Geld wechseln zu lassen. In der Regel haben diese auch die Währung Dirham und dann sollte man sich vielleicht 200 Euro wechseln lassen. Man bekommt dort keinen guten Kurs, aber vor Ort kann man dann sofort bezahlen und vielleicht muß man sich mit dem Taxi zum Hotel fahren lassen.

Wie viel sollte man umtauschen lassen:
200 Euro

Geld umtauschen im Hotel

Selbstverständlich bieten die Hotels auch einen Geldwechsel an für die Gäste. Aber dort bekommt man natürlich auch keinen guten Kurs und das sollte man auch nur im Notfall machen wenn man dringend Geld braucht. Das Geld wechseln in Ras al Khaimah sollte man immer in einer Wechselstube machen in einem großen Einkaufszentrum wie zum Beispiel der Al Hamra Mall.

Hier weiterlesen