Tübingen Sehenswürdigkeiten

Das sind unsere Tübingen Sehenswürdigkeiten die man als Tourist gesehen haben muß + Top 10 Liste

Tübingen Sehenswürdigkeiten
Tübingen Sehenswürdigkeiten

Die besten Tübingen Sehenswürdigkeiten für Touristen sind der Marktplatz, Rathaus Tübingen, Schloss Hohentübingen, Stiftskirche St. Georg, Alter Botanischer Garten, Hölderinturm, Kloster Bebenhausen und noch vieles mehr.

Unsere Top 10 Tübingen Sehenswürdigkeiten

Willkommen in der Universitätsstadt Tübingen. Hier erhalten Sie einen Einblick in die Geschichte der 900 Jahre alten Neckarstadt. Die interessantesten Sehenswürdigkeiten stellen wir hier einmal vor. Es gibt dort auf jeden Fall sehr vieles was man sich dort anschauen kann. Das Zentrum befindet sich rund um den Marktplatz wo man auch gleich das historische Rathaus anschauen sollte.

Von dort aus kann man zu Fuß weitergehen und dann kommt man zum Schloss Hohentübingen. Das ist auch sehr sehenswert wo sich das Museum Alte Kulturen und das Museum WeltKulturen befindet. Ein weiteres Highlight ist der Hölderinturm und natürlich das Kloster Bebenhausen. Man kann die Stadt auf eigene Faust erkunden, oder man bucht eine geführte Stadtführung wo man natürlich vieles erfährt.

Marktplatz Tübingen
Marktplatz Tübingen

Er gilt als der schönste innerhalb Baden-Württembergs. Der Mittelpunkt von Tübingen mit dem Rathaus hat eine unvergleichliche Wirkung auf Besucher von nah und fern. Die aus dem 15.und 16. Jahrhundert stammenden hoch gebauten Häuser hauchen dem Marktplatz Leben ein. Dreimal wöchentlich ist Markttag. Dann kaufen die Tübinger hier Blumen, frisches Obst und Gemüse und halten hier und dort einen kleinen Plausch.

An lauen Abenden ist der Marktbrunnen von jungen Leuten bevölkert, die einen Drink genießen. Der Marktbrunnen ist einem Vorbild aus Bologna nachgebildet. Am Fuße Neptuns stehen die vier Damen für Frühling, Sommer, Herbst und Winter. Nach unserer Meinung gehört der Marktplatz zu den schönsten Tübingen Sehenswürdigkeiten die man sich anschauen sollte mit den wunderschönen Fachwerkhäusern.

Adresse:
Am Markt
72070 Tübingen

Öffnungszeiten:
Montag bis Sonntag
Rund um die Uhr

2. Rathaus Tübingen

Rathaus Tübingen
Rathaus Tübingen

Ein weiterer besonderer Hingucker ist natürlich das historische Rathaus Tübingen. Übrigens befindet es sich gleich neben dem Marktplatz und somit kann man diese beide Attraktionen wunderbar miteinander verbinden. Man sollte dort unbedingt Fotos maches. Bestimmt bekommt man nicht an jedem Tag ein solch schönes Rathaus zu Sehen. Ein Besuch lohnt sich dort auf jeden Fall.

Mit dem Bau vom Rathaus wurde im Jahr 1435 begonnen und seit dem wurde es immer wieder erweitert und auch renoviert. Früher diente es auch einmal als Hofgericht vom Land Württemberg. Heute wird es nur noch als Rathaus genutzt und der Oberbürgermeister von Tübingen ist Boris Palmer. Die Architektur von diesem Gebäude ist besonders sehenswert.

Adresse:
Am Markt 1
72070 Tübingen

Öffnungszeiten:
Montag 7:30 Uhr bis 12:30 Uhr
Dienstag 7:30 Uhr bis 18:00 Uhr
Mittwoch 7:30 Uhr bis 12:30 Uhr
Donnerstag 7:30 Uhr bis 16:00 Uhr
Freitag 7:30 Uhr bis 12:30 Uhr

3. Schloss Hohentübingen

Schloss Hohentübingen
Schloss Hohentübingen

Selbstverständlich gibt es auch ein schönes Schloss in Tübingen das man sich anschauen kann. Es ist das Schloss Hohentübingen und vom Marktplatz ist dieses nur 450 Meter zu Fuß entfernt. Also kann man dort einmal hingehen. Man hat von dort oben einen tollen Blick auf die Altstadt und kann auch gute Fotos machen. Übrigens war es früher einmal eine mittelalterliche Burg und danach wurde es erst zum Schloss. Es befindet sich auf einem Bergsporn.

Besonders schön gemacht ist dort der Schlosshof. Als Tourist kann man sich dort einige interessante Museen anschauen. Das wäre zum Beispiel das Museum Alte Kulturen und das Museum WeltKulturen. Übrigens werden dort auch Exponate von den Pfahlbauten Unteruhldingen am Bodensee ausgestellt. Ein Rundgang ist auf jeden Fall sehr interessant.

Adresse:
Burgsteige 11
72070 Tübingen

Öffnungszeiten:
Mittwoch bis Sonntag
10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Donnerstag
10:00 Uhr bis 19:00 Uhr

4. Stiftskirche St. Georg

Stiftskirche St. Georg
Stiftskirche St. Georg

Die Tübinger Stiftskirche wirkt wie eine Wächterin über die sie umgebenden kleinen Häuschen der Altstadt. Graf Eberhard ließ sie 1470 einrichten. 1493 war das spätgotische Gotteshaus fertig gestellt. Von seiner Turmspitze aus bietet sich Besuchern ein einzigartiger Blick über das historische Zentrum der Stadt. Im Chor befinden sich die von Herzog Ulrich ausgewählten Grabmäler der württembergischen Herzöge.

Besonders sehenswert sind die in Straßburg gestalteten Kirchenfenster. Goethe beschrieb ihre Farben als satt und energiereich. Wenn man sich gerne Kirchen anschauen möchte dann ist man dort genau richtig. Selbstverständlich gehört diese auch zu den tollen Tübingen Sehenswürdigkeiten. Wir empfehlen dort einmal den Turm zu besteigen. Aber man muß über viele Wendeltreppen nach oben gehen. Man wird aber mit einer tollen Aussicht belohnt.

Adresse:
Holzmarkt 1
72070 Tübingen

Öffnungszeiten:
9:00 Uhr bis 16:00 Uhr

5. Alter Botanischer Garten

Alter Botanischer Garten
Alter Botanischer Garten

Mit seinen großen und wunderschönen Bäumen bietet der Botanische Garten im Sommer eine Art Wohnzimmer unter freiem Himmel für jedermann. Hierher kommen Studierende mit ihrem Lernstoff. Auch Familien mit Kindern spielen oder entspannen hier im Grün. Heute ist der Botanische Garten eine grüne Oase mitten in der City. Als Naherholungsgebiet erfreut er sich größter Beliebtheit.

Der Eintritt ist frei und somit gehört dieser zu den kostenlosen Tübingen Sehenswürdigkeiten die man sich anschauen sollte. Spezielle Sammlungen von Pflanzen, Erkundungen von natürlichen Lebensräumen wie dem tropischen Regenwald runden das Angebot ab. Selbstverständlich hat es an heißen Sommertagen dort immer viele Besucher. Aber man findet dort immer ein ruhiges Plätzchen.

Adresse:
Am Stadtgraben 2
72074 Tübingen

Öffnungszeiten:
Montag bis Sonntag
Rund um die Uhr

6. Hölderlinturm

Hölderlinturm
Hölderlinturm

Der Besuch des Hölderlinturm ist für kulturell Interessierte ein Höhepunkt in Tübingen. Den direkt am Neckar gelegenen Bau nutzte Hölderlin als seinen persönlichen Rückzugsort. Im Turmzimmer des berühmten Sohns von Tübingen erleben Besucher mit einer 3 D Brille das Leben und Werk des Dichters eindrucksvoll. Er studierte gemeinsam mit Hegel im Evangelischen Stift. Bereits als Student verfasste er Gedichte.

Unterhalb des gelben Turms bietet sich jetzt ein Genuss der besonderen Art. Steigen Sie in einen der typischen Tübinger Stocherkähne und genießen Sie ein kommunikatives Event auf dem Neckar. Entspannt sitzen sich die Insassen im Kahn gegenüber. Im Gegensatz zum Gondoliere in Bella Italia rudert der Stocherkahnfahrer nicht. Vielmehr bewegt und steuert er den Kahn mittels einer hölzernen Stange. Vielleicht probieren Sie das Stochern auf einer Tour selbst einmal aus. Das macht auf jeden Fall viel Spaß wenn man das noch nie gemacht hat.

Adresse:
Bursagasse 6
72070 Tübingen

Öffnungszeiten:
Donnerstag bis Montag
11:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Dienstag bis Mittwoch
Geschlossen

7. Kloster Bebenhausen

Kloster Bebenhausen
Kloster Bebenhausen

Das Kloster Bebenhausen liegt recht idyllisch unweit von Tübingen. Inmitten eines beeindruckenden Naturparks ist die einstige Zisterzienserabtei bestens erhalten. Mit dem Sommerrefektorium und dem imposanten Turm der Klosterkirche zählt das Kloster Bebenhausen zu den best erhaltenen Meisterwerken der Gotik. Die Zisterzienser Mönche sorgten dafür, dass Bebenhausen zu den landesweit reichsten Klöstern zählte.

Während der Reformation kam es zur Auflösung des Klosters. Anschließend diente es als Jagdschloss, später als Klosterschule. Heutzutage ist das Anwesen ein Kloster-und Schlossmuseum. Auch Schlossküche und historisches Jagdschloss sind für Besucher geöffnet. Übrigens befindet sich das Kloster nur rund sechs Kilometer nördlich von Tübingen und mit dem Auto ist man in gut zehn Minuten dort.

Adresse:
Im Schloß
72074 Tübingen

Öffnungszeiten:
Montag bis Sonntag
10:00 Uhr bis 12:00 Uhr
13:00 Uhr bis 17:00 Uhr

8. Die Judengasse

Bis zu Beginn der NS-Zeit prägten Juden diese Gasse. Über das Schicksal der Juden in Tübingen zu Zeiten des Mittelalters weiß man nicht viel. Bekannt ist lediglich, dass es drei Wellen der Vertreibung gab. In deren Folge verschwand auch Tübingens Synagoge. Ursprünglich stand diese einmal in der Altstadt. Um das 12. bzw. 13. Jahrhundert gab es die ersten Juden in der Stadt.

In Kellern der Judengasse existieren Wannen gleiche Brunnen. Manch einer glaubt, Juden hätten sie für rituelle Bäder genutzt. Graf Eberhard verwies die Juden um 1477 der Stadt. 1850 kehrten sie in die Stadt zurück. Sie bauten in der Gartenstraße eine Synagoge. Am Holzmarkt erinnert ein Stolperstein an das Schicksal der verfolgten und ermordeten Juden in der Universitätsstadt zu Zeiten der NS-Diktatur.

Adresse:
Judengasse
72070 Tübingen

Öffnungszeiten:
Montag bis Sonntag
Rund um die Uhr

9. Das Nonnenhaus

Das Nonnenhaus war einst Standort von einem der ersten Botanischen Gärten weltweit. Das Haus bewohnte vor rund 500 Jahren ein Professor der Medizin. Er nutzte die Fläche neben dem Gebäude für das Anlegen eines Kräutergartens zu Forschungszwecken in Bezug auf Heilkräuter. Der auch als „Vater der Botanik“ bezeichnete Professor publizierte ein Kräuterbuch mit Illustrationen der Kräuter.

Bevor der Weg durch Tübingen zur nächsten Attraktion der Stadt führt, ist die Einkehr in die direkt gegenüber dem Nonnenhaus gelegene „Wurstküche“ zu empfehlen. In urgemütlichem Ambiente gibt es hier schwäbische Spezialitäten auf der Karte. Ob Maultaschen in der Brühe oder gebraten, Kartoffelsalat oder Kässpätzle, hier findet jedermann ein köstliches Speiseangebot. Nach verdienter Mittagspause geht der Stadtrundgang weiter Richtung Krumme Brücke.

Adresse:
Beim Nonnenhaus 7
72070 Tübingen

Öffnungszeiten:
Montag bis Sonntag
Rund um die Uhr

10. Stadtmuseum Tübingen

Panorama von Tübingen
Panorama von Tübingen

Nur wenige Schritte vom Marktplatz aus erreichbar ist das Stadtmuseum. Es befindet sich im Kornhaus und stammt aus dem Jahre 1453. Das Kornhaus ist eines der für Tübingen typischen Fachwerkgebäude. Über die Jahre nutzten die Menschen es für den Getreidehandel, als Haus für gesellschaftliche Veranstaltungen und als Schule für den Nachwuchs der Wengerter und Handwerker.

Später wurde das Kornhaus von Feuerwehr und Rotem Kreuz bezogen. Mitte der 80er Jahre erfolgte der Umbau zum Stadtmuseum. Dort sind Exponate rund um die Geschichte der Stadt zu besichtigen. Es gibt auch eine Dauerausstellung zur Kunst des Scherenschnitts. Daneben organisieren Verantwortliche des Museums mehrere Wechselausstellungen.

Adresse:
Kornhaus
Kornhausstraße 10
72070 Tübingen

Öffnungszeiten:
Montag bis Sonntag
11:00 Uhr bis 17:00 Uhr

11. Ammergasse mit krummer Brücke

Direkt zwischen Ober-und Unterstadt liegt die aus dem 14. Jahrhundert stammende „krumme Brücke“. An einem kleinen Plätzchen gelegen ist die kleine Brücke besonders im Sommer ein Blickfang. Dann nämlich schmücken Blumen sie in den schönsten Farben. Der Name der Brücke rührt von der gekrümmten Straße. Unter der „krummen Brücke“ plätschert der Ammerkanal. Er diente ursprünglich als Gewerbe-und Entwässerungskanal bzw. auch als Löschwasser und Kloake.

Die Ammergasse war das Viertel der Färber und Gerber. Sie lebten dort und verdienten hier ihr Geld. Vor den Gebäuden der Ammergasse bearbeiteten Handwerker Felle direkt über dem Wasser. Jetzt bietet sich eine kleine Pause im „Ammerschlag“ oder im „Storchen“ an. Genießen Sie in einer der beiden Studentenkneipen ein kühles Bier oder auch ein Heißgetränk.

Adresse:
Krumme Brücke
72070 Tübingen

Öffnungszeiten:
Montag bis Sonntag
Rund um die Uhr

12. Cotta-Haus

Der Gründer des gleichnamigen Verlags Johann Friedrich COTTA hatte sein Geschäftshaus von 1787 bis 1816 in der Münzgasse 15. Auch hier war Goethe zu Gast. Der Dichter beschrieb sein Zimmer dort später als heiter und mit Blick auf das ganze Neckartal. An dem Gebäude mit der Nummer 15 ist auf einem kleinen Schild zu lesen „Hier kotzte Goethe.“

Die Erfolgsgeschichte der Verlegerfamilie macht die in Tübingen herausgegebenen Bücher von Schiller, Goethe, Hölderlin Kleist und anderen zu Exportschlagern weltweit. Weiterhin ist es von außen betrachtet auch ein schönes Gebäude das man sich anschauen sollte wenn man in Tübingen ist. Besonders für Literaturfans natürlich sehr interessant anzuschauen.

Adresse:
Münzgasse 15
72070 Tübingen

Öffnungszeiten:
Montag bis Sonntag
Rund um die Uhr

Stocherkahn Tübingen
Stocherkahn Tübingen

Kann man die Stadt auch mit dem Fahrrad erkunden

In Tübingen gibt es sehr viele Studenten und diese sind auch immer mit dem Fahrrad unterwegs. Das heißt man wird diese überall antreffen. Als Tourist hat man auch die Möglichkeit die Stadt mit dem Fahrrad zu erkunden. Dann sieht man natürlich noch mehr. Unser Tipp ist es auch einmal den Neckarradweg zu befahren der eine Länge von 400 Kilometern hat.

Ist es möglich dort ein Fahrrad auszuleihen:
Ja, kein Problem

Was kann man bei schlechtem Wetter in Tübingen machen

Selbstverständlich scheint nicht an jedem Tag in Tübingen die Sonne. Somit sollte man sich dann andere Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anschauen. Nur rund 45 Kilometer nördlich befinden sich die Landeshauptstadt von Baden Württemberg und das ist natürlich Stuttgart. Dort gibt es natürlich viele Attraktionen. Ein Highlight wäre dort das Mercedes Benz Museum oder das Porsche Museum anzuschauen.

Vom Fernsehturm Stuttgart kann man sogar bei gutem Wetter bis nach Tübingen blicken. Bei schlechtem Wetter, zum Beispiel mit viel Regen bietet sich immer ein Besuch von der Outletcity Metzingen an. Dort hat man sehr gute Einkaufsmöglichkeiten und man wird dort bestimmt auch ein Schnäppchen finden. Also kann man einiges machen, wenn auch einmal das Wetter nicht so gut ist.

Entfernungen von Tübingen:
Outletcity Metzingen
24 Kilometer | 28 Minuten

Fernsehturm Stuttgart
41 Kilometer | 33 Minuten

Mercedes Benz Museum
49 Kilometer | 55 Minuten

Porsche Museum
64 Kilometer | 50 Minuten

Mercedes Benz Museum
Mercedes Benz Museum

Unsere Meinung

Nun hat man sehr vieles über die Tübingen Sehenswürdigkeiten erfahren. Es ist möglich die Stadt auf eigene Faust zu erkunden und das ist kein Problem. Aber wenn man mehr Details und die Geschichte erfahren möchte dann sollte man eine Stadtführung machen. Es gibt dort auf jeden Fall immer vieles zu Entdecken. Wir empfehlen den Rundgang immer beim Marktplatz zu starten und dann befindet man sich praktisch schon im Zentrum.

Capital Gate Building
Abu Dhabi

Capital Gate Building

Im Emirat Abu Dhabi gibt es viele außergewöhnliche Wolkenkratzer. Einer davon ist sicherlich das Capital Gate Building mit einer Höhe von 160 Metern. Aber nich die Höhe ist dort so spektakulär, sondern die Neigung. Der […]

Meistgesucht

Big Bus Paris
Europa

Hop On Hop Off Paris

Die sicherlich beste Möglichkeit um die Metropole Paris zu erkunden ist mit einem Bus von Hop On Hop Off Paris. Dort werden die bekanntesten Sehenswürdigkeiten angefahren und man kann dort beliebig ein- und aussteigen. Alle […]

The Cosmopolitan of Las Vegas
Hotels

The Cosmopolitan of Las Vegas

Ein sehr modernes Hotel und Kasino ist das The Cosmopolitan of Las Vegas mit einer zentralen Lage am Strip. Weiterhin ist es auch eines der teuersten Projekte die jemals in der Glücksspielmetropole gebaut worden sind. […]

American Airlines Arena
Florida

American Airlines Arena

Das bekannteste Veranstaltungsgebäude in Miami ist die American Airlines Arena. Regelmäßig finden dort Konzerte und auch Veranstaltungen statt die man besuchen kann im Urlaub. Informationen zur American Airlines Arena Sicherlich möchte man während der Miami […]

Yas Island
Abu Dhabi

Yas Island

Eine Vergnügungsinsel in Abu Dhabi ist Yas Island wo es besonders viele Attraktionen gibt für Touristen. Man sollte diese unbedingt einmal besuchen im Urlaub. Noch besser ist es wenn man dort gleich in einem Hotel […]

USA Trinkgeld

USA Trinkgeld geben

Besonders in den USA Trinkgeld zu geben ist für viele Touristen immer noch sehr ungewohnt. Je nach Restaurant sollte man dort zwischen 15 bis 20 Prozent geben und das ist ein großer Unterschied zu Deutschland. [...]