Arc de Triomphe

Der Triumphbogen in Paris ist der berühmte Arc de Triomphe wo es eine schöne Aussichtsplattform gibt

Arc de Triomphe
Arc de Triomphe

Ein bekanntes Denkmal in Paris ist der Triumphbogen der auf Französisch Arc de Triomphe heißt und sich am Place Charles-de-Gaulle befindet. Neben dem Eiffelturm ist der Triumphbogen das bekannteste Wahrzeichen von Paris das man sich natürlich anschauen sollte.

Triumphbogen Arc de Triomphe in Paris

Unter dem Triumphbogen liegt das Grabmal des unbekannten Soldaten wo täglich die Ewige Flamme der Erinnerung brennt. Dort finden immer die Kranzniederlegungen und Ehrungen statt das man sicherlichlich schon einmal im Fernsehen gesehen hat. Die Schlussetapppe der Tour de France die auf dem Champs-Élysées endet führt direkt immer am Arc de Triomphe vorbei.

Zwischen 1806 bis 1836 wurde der Triumphbogen errichtet und dieser wurde von Napoleon in Auftrag gegeben. Der Triumphbogen hat eine Höhe von 49,54 Meter, eine Breite von 44,82 Meter und eine Tiefe von 22 Meter. Für Touristen ist sicherlich die Aussichtsplattform im Arc de Triomphe interessant wo man eine wunderschöne Aussicht über Paris genießen kann. Weiterhin befindet sich im Triumphbogen ein Museum das sich mit der Geschichte der französischen Armee und der Geschichte von Frankreich beschäftigt.

Wann wurde dieser gebaut:
1806 bis 1836

Höhe:
49,54 Meter

Breite:
44,82 Meter

Tiefe:
22 Meter

Panorama vom Arc de Triomphe
Panorama vom Arc de Triomphe

Lage, Adresse und Anfahrt

Wenn man sich den Arc de Triomphe einmal anschauen möchte dann gibt es verschiedene Möglichkeiten wie man diesen erreichen kann. Wir empfehlen immer eine Stadtrundfahrt mit den Hop On Hop Off Bussen zu machen wie zum Beispiel dem Big Bus Paris. Dort gibt es gleich in der Nähe direkt an der Champs-Élysées eine Haltestelle wo diese immer halten. Man braucht praktisch nur noch über die Straße zu gehen und schon ist man dort.

Weiterhin kann man natürlich auch die Metro in Paris nutzen wo man dann an der Haltestelle Charles de Gaulle aussteigen muß. Übrigens ist es von dort aus auch nicht mehr so weit und man kann diesen gleich erkennen. Also gibt es viele Verkehrsmittel die man nutzen kann. Wenn man aber schon dort ist dann sollte man auch einmal einen Einkaufsbummel an der berühmten Champs-Élysées machen. Dort kann man wunderbar zwei Attraktionen miteinander verbinden.

Adresse:
Arc de Triomphe
Place Charles-de-Gaulle
75008 Paris

Welches Verkehrsmittel sollte man nutzen:
Hop On Hop Off Busse ( Es gibt eine Haltestelle )
Metro ( Haltestelle Charles de Gaulle )
Linie 1,2,6

Wie kommt man eigentlich über die Straße

Man kann dann zwar den Triumphbogen sehen und wird dann sehr schnell feststellen das sich dieser auf einer sehr vielbefahrenen Straße in Paris mitten in einem Kreisverkehr befindet. Dort ist immer sehr viel Verkehr und dann fragt man sich bestimmt wie man eigentlich dann die Straße überqueren kann. Die Antwort ist das es eine Unterführung gibt wo man sicher diesen erreichen kann.

Ansonsten wäre es sicherlich sehr gefährlich als Fußgänger den Kreisverkehr zu überwinden. Man sollte wissen das dort sehr schnell gefahren wird in mehreren Spuren und dann wird noch gehupt und noch vieles mehr. Übrigens gilt dieser als einer der gefährtlichsten Kreisverkehre in ganz Europa. Es kann durchaus sein das dort gerade nicht viele Autos unterwegs sind. Aber das kann sich nach ein paar Sekunden schnell ändern. Also immer die Unterführung nutzen zur Sicherheit.

Kann man die Straße überqueren:
Das ist nicht zu empfehlen

Was sollte man dann nutzen:
Es gibt eine Unterführung

Arc de Triomphe und Champs-Élysées
Arc de Triomphe und Champs-Élysées
Paris Triumphbogen
Paris Triumphbogen

Öffnungszeiten

Die Besichtigung des Arc de Triomphe ist normalerweise an jedem Tag möglich. Aber dennoch unterscheiden sich die Öffnungszeiten je nach Jahreszeit etwas. Weiterhin kann es natürlich auch sein das gerade eine Veranstaltung stattfindet wie zum Beispiel der französische Nationalfeiertag und dann kann man diesen natürlich nicht anschauen. Aber zu allen anderen Tagen ist ein Besuch möglich und auch sehr interessant. Man kann viele schöne Fotos machen.

Wann ist eine Besichtigung möglich:
1. April bis 30. September
10:00 bis 23:00 Uhr
1. Oktober bis 31. März
10:00 bis 22:30 Uhr

Grab des unbekannten Soldaten und ewige Flamme

Bestimmt hat man auch schon einmal vom Grab des unbekannten Soldaten gehört und genau das befindet sich dort. Dieses befindet sich sei 1920 dort und es finden immer wieder Kranzniederlegungen von hochrangigen Politikern statt. Übrigens ist dieser im ersten Weltkrieg gefallen und es ist ein Kriegsdenkmal von Soldaten die nicht identifiziert werden konnten. Weiterhin befindet sich am Arc de Triomphe noch die ewige Flamme die täglich um 18:30 Uhr neu entzündet wird. Wenn man gerade zu dieser Uhrzeit dort ist dann kann man sich das anschauen.

Wann wird die Flamme neu entzündet:
Täglich um 18:30 Uhr

Toller Blick vom Observation Deck genießen

Ein weiteres Highlight am Arc de Triomphe ist sicherlich das es noch eine Aussichtsplattform gibt die sich Observation Deck nennt. Man gelangt dort über eine enge Wendeltreppe hin wo man 284 Stufen hochgehen muß. Wenn man dann dort oben angekommen ist dann wird man mit einer tollen Aussicht belohnt wo man natürlich die Prachtstraße Champs-Élysées erkennen kann. Weiterhin ist es auch möglich von der Terrasse den Louvre und auch den berühmten Eiffelturm zu sehen. Man sollte dort unbedingt Fotos machen und es lohnt sich.

Was kostet der Eintritt zur Terrasse:
Erwachsene Personen: 12 Euro
Kinder unter 18 Jahren: kostenlos
Jugendliche EU Büger unter 26 Jahren: kostenlos
Nicht EU Bürger Jugendliche unter 26 Jahren: 9 Euro
Gruppen ab 20 Personen: 9 Euro

Wie viele Stufen muß man hochgehen:
Genau 284 Stufen

Ausblick vom Triumphbogen zur Champs-Élysées
Ausblick vom Triumphbogen zur Champs-Élysées
Aussichtsplattform Arc de Triomphe
Aussichtsplattform Arc de Triomphe

Audioguide, Führungen und App nutzen

In der heutigen Zeit stehen natürlich den Besuchern noch viele weitere moderne Möglichkeiten zur Verfügung die man nutzen kann. Man kann zum Beispiel einen Audioguide und die App nutzen wo man sehr vieles über die Geschichte vom Arc de Triomphe erfährt. Übrigens ist dies auch in Deutscher Sprache möglich. Weiterhin werden auch Führungen angeboten die aber nur in der Sprache Französich durchgeführt werden.

Wann finden Führungen statt:
Täglich um 10:30 Uhr
Allerdings nur in Französisch

Wie viel Zeit sollte man für den Besuch einplanen

Für die Besichtigung vom Arc de Triomphe sollte man mindestens eine Stunde einplanen. Als erstes wird man sich das Grab des unbekannten Soldaten und die ewige Flamme anschauen. Danach geht es weiter zur Wendeltreppe um zur Aussichtsplattform zu gelangen. Dort wird man sich dann bestimmt auch ein paar Minuten aufhalten und noch vieles mehr. Wenn man dann wieder zurück geht und die Unterführung nutzt dann ist dort locker gleich eine Stunde vorbei.

Unser Tipp:
Mindestens 1 Stunde einplanen

Gibt es dort eine Wartezeit:
Normalerweise nicht
Diese Attraktion ist nicht so überlaufen

Unsere Meinung

Den Triumphbogen sollte man auf jeden Fall einmal gesehen haben während einer Paris Reise. Wenn man noch Zeit hat dann lohnt es sich immer noch die Aussichtsplattform zu besuchen und man wird nicht enttäuscht sein. Wie schon erwähnt sollte man sich gleich noch die Geschäfte und Restaurants entlang der Champs-Élysées anschauen.

Meistgesucht

Galeries Lafayette
Europa

Galeries Lafayette

Das bekannteste Luxuskaufhaus in Paris ist die Galeries Lafayette die man sich auf jeden Fall anschauen sollte. Ein Highlight dort ist sicherlich die prunkvolle Kuppel und man könnte meinen man befindet sich in einem Schloss. […]

Trinkgeld
Abu Dhabi

Abu Dhabi Trinkgeld

Selbstverständlich sollte man in Abu Dhabi Trinkgeld geben da die Gastarbeiter keinen hohen Lohn haben und sich immer freuen wenn man ein wenig Geld bekommt für einen guten Service und Leistung. Muß man in Abu […]

Flamingo Las Vegas
Las Vegas

Flamingo Las Vegas

Das Flamingo Las Vegas zeichnet sich durch seine zentrale Lage am Strip aus. Es ist ein typisches Touristenhotel wo man günstig übernachten kann. Aber man darf keinen großen Luxus erwarten. Flamingo Las Vegas Wenn man […]

United Arab Emirates Central Bank
Abu Dhabi

Abu Dhabi Währung

Als Tourist muß man in der Abu Dhabi Währung Dirham ( AED ) beahlen. Dieser ist an den US-Dollar gekoppelt und deshalb sind Währungsschwankungen möglich. Wo man am besten Geld wechselt erfährt man hier mit […]

Paris Las Vegas
Las Vegas

Paris Las Vegas

Sicherlich eines der schönsten Hotels am Strip ist das Paris Las Vegas wo man sich praktisch wie in Frankreich fühlt. Es gibt sogar einen Nachbau vom Eiffelturm und dem Triumphbogen. Allerdings natürlich etwas kleiner. Das […]

Sheikh Zayed Moschee
Abu Dhabi

Sheikh Zayed Moschee Besichtigung

Hier fährt man alles zur Sheikh Zayed Moschee Besichtigung und diese kann kostenlos besichtigt werden. Aber was man dabei beachten muß haben wir hier einmal zusammengefasst. Touristen müssen einiges beachten damit man von der Security […]

Paris Sehenswürdigkeiten

Paris Sehenswürdigkeiten

Hier stellen wir die besten Paris Sehenswürdigkeiten vor die man sich dort anschauen sollte. Das wäre natürlich der Eiffelturm, Louvre, Disneyland, Notre-Dame de Paris, Champs-Élysées, Arc de Triomphe, Place du Trocadéro, Galeries Lafayette und noch [...]
Encore Las Vegas

Encore Las Vegas

Das Encore Las Vegas ist eines der luxuriösesten Hotels am Las Vegas Strip wo man übernachten kann. Übrigens gibt es ein Schwesterhotel und das ist das Wynn Las Vegas das sich gleich daneben befindet. Da [...]