Chilehaus

Wegen seiner markanten Spitze ist das Chilehaus bekannt das man aber nicht besichtigen kann

Chilehaus Hamburg bei Nacht
Chilehaus Hamburg bei Nacht

Im Hamburger Kontorhausviertel befindet sich das Chilehaus das ein sehr außergewöhnliches Gebäude ist das von weitem schon auffällt. Es wurde aus 4,8 Millionen Backsteinen erbaut zwischen 1922 bis 1924 nach den Plänen des Architekten Fritz Höger und hat insgesamt 10 Stockwerke.

Alle Informationen zum Chilehaus in Hamburg

Das Chilehaus in Hamburg ist bekannt für seine markante Spitze die an einen Schiffsbug erinnern soll und trägt auch den Rekord für den europaweit spitzesten Fassadenwinkel. Der Bauherr des Chilehauses war der Reeder Henry B. Sloman der durch den Handel mit Salpeter aus Chile reich geworden war. Deshalb trägt das Gebäude auch heute diesen Namen.

Besonders schön sieht man die Spitze wenn man von Osten blickt und das Haus steht seit 1983 unter Denkmalschutz. Heute ist es im Besitz der Union Investment Real Estate AG und das Gebäude wird überwiegend als Bürofläche genutzt. Die Lagerfläche spielt keine große Rolle mehr und die Büroräume sind mit modernster Technik ausgestattet worden.

Bauzeit:
Zwischen 1922 bis 1924

Bauherr:
Reeder Henry B. Sloman

Der Eingang zum Chilehaus
Der Eingang zum Chilehaus

Adresse und Lage

Am besten erreicht man das Chilehaus über die U-Bahn Station U1 Meßberg und von dort sind es nur wenige Meter zu Fuß und man sieht schon das beeindruckende Haus von weitem. Weiterhin gibt es auch Bushaltestellen in der Umgebung die man nutzen kann. Wenn man lieber mit dem eigenen Auto dort hinfahren möchte dann kann man dieses auf dem Burchardplatz parken.

Adresse:
Fischertwiete 2A
20095 Hamburg

Welches Verkehrsmittel sollte man nutzen:
U-Bahn oder Bus

An welcher Haltestelle muß man aussteigen:
Meßberg ( U1 )
Entfernung ( 140 Meter )

Wo kann man das Auto parken:
Burchardstraße
20095 Hamburg

Kann man das Chilehaus besichtigen

Führungen gibt es im Chilehaus nicht, aber man kann als Besucher einmal hineinschauen und im Erdgeschoss gibt es ein Cafe und ein Restaurant. Sicherlich kann man sich vorstellen wenn es dort Büros gibt das die Mitarbeiter dort nicht gestört werden möchten. Grundsätzlich sind die Öffnunsgzeiten rund um die Uhr. In der Regel schauen sich die meisten Touristen das Gebäude nur von außen an und machen dort Fotos.

Öffnungszeiten:
Montag bis Sonntag
00:00 Uhr bis 24:00 Uhr

Gibt es dort Führungen:
Nein, diese gibt es nicht

Chilehaus
Chilehaus
Das ist der Innenhof vom Haus
Das ist der Innenhof vom Haus

Die Backsteine sind sehr beeindruckend

Besonders beeindruckend ist das die Backsteine bei jedem Wetter ein anderes Licht erzeugen und in verschiedenen Farben funkeln. Ingesamt verfügt das Chilehaus über 2.800 Fenster und viel Licht kann in das Gebäude strahlen. Touristen die markante Fotos von historischen Gebäuden in Hamburg machen möchten sollte dieses Gebäude fotografieren da es von außen sehr beeindruckend aussieht.

Wie viele Fenster gibt es:
2.800

Wann sollte man dort Fotos machen:
Zur blauen Stunde

Was befindet sich in der Umgebung

Unser Tipp ist es weitere Attraktionen in der Umgebung anzuschauen die man von dort aus schnell erreichen kann. Wie man schon erfahren hat befindet es sich im Kontorhausviertel. Die Speicherstadt ist schnell zu erreichen. Auch noch mit einem schönen Spaziergang machbar sind die Landungsbrücken. Übrigens kann man von dort aus eine Hafenrundfahrt machen. Das macht immer viel Spaß.

Entfernungen:
Speicherstadt ( 650 Meter )
Hamburger Rathaus ( 800 Meter )
Internationales Maritimes Museum Hamburg ( 900 Meter )
Alsterarkaden ( 900 Meter )
Hamburg Dungeon ( 1.200 Meter )
Alsterfontäne ( 1.300 Meter )
HafenCity ( 1.700 Meter )
Cap San Diego ( 2.100 Meter )
Landungsbrücken ( 2.200 Meter )
Alter Elbtunnel ( 2.700 Meter )

Die markante Spitze
Die markante Spitze
Hamburg Chilehaus
Hamburg Chilehaus
Ein beeindruckendes Treppenhaus
Ein beeindruckendes Treppenhaus

Warum heißt das Chilehaus so

Der Reeder Henry B. Sloman handelte früher mit Salpeter aus Chile und dieser wurde dort immer gelagert. Somit hat dieses Gebäude dann auch den Namen Chilehaus bekommen und das ist eigentlich auch logisch. Selbstverständlich wird dort heute nicht mehr gehandelt und es ist ein Bürogebäude daraus entstanden. Aber die Geschichte ist dann doch faszinierend was man dort früher einmal gemacht hat.

Was wurde dort einmal gehandelt:
Salpeter aus Chile

Unsere Meinung

Wegen der tollen Architektur vom Chilehaus lohnt sich dort immer ein Besuch. Man kann immer kurz hineinschauen. Aber eine Besichtigung oder eine Führung ist nicht möglich. Wir empfehlen dort ein Foto zu machen und sich das Gebäude von außen anzuschauen. Danach kann man mit den oben genannten Attraktionen weitermachen die in der Umgebung liegen.

Wiesbaden Sehenswürdigkeiten
Deutschland

Wiesbaden Sehenswürdigkeiten

Die besten Wiesbaden Sehenswürdigkeiten für Touristen sind die Altstadt, Neroberg und Nerobergbahn, Kurhaus mit Kurpark, Russisch-Orthodoxe Kirche, Opel Zoo, Museum Wiesbaden, Goldgasse, Kuckucksuhr Wiesbaden, Heidenmauer und noch vieles mehr. Unsere Top 10 Wiesbaden Sehenswürdigkeiten Die […]

Playa del Duque
Europa

Playa del Duque

Der Strand Playa del Duque in Teneriffa ist ein toller Strand mit goldenem Sand. Wenn man einen Badeurlaub auf der Insel verbringen möchte dann ist man dort genau richtig. Also perfekt und man wird dort […]

Meistgesucht

The Green Planet Dubai
Asien

The Green Planet Dubai

Eine tolle Attraktion im Emirat Dubai nennt sich The Green Planet. Von außen ist es ein modernes Gebäude und im Inneren ein gigantischer Zoo mit Botanischem Garten. Wahrscheinlich würde man nicht erwarten was sich in […]

Mauritius Küche
Afrika

Essen und Trinken in Mauritius

Touristen die in Mauritius Urlaub machen sollten sich auch über das Essen und Trinken in Mauritius informieren. Man sollte wissen das die Gerichte der europäische Magen das vielleicht nicht verträgt und deshalb sollte man immer […]

United Arab Emirates Central Bank
Abu Dhabi

Abu Dhabi Währung

Als Tourist muß man in der Abu Dhabi Währung Dirham ( AED ) beahlen. Dieser ist an den US-Dollar gekoppelt und deshalb sind Währungsschwankungen möglich. Wo man am besten Geld wechselt erfährt man hier mit […]

Miami Airport
Florida

Flug nach Miami

Bei einem Flug nach Miami hat man die Möglichkeit einen Direktflug zu buchen, oder auch mit Umsteigen in den USA. In der Regel ist aber immer entscheidend wie viel man für den Flug bezahlen muß. […]

Staples Center
Kalifornien

Staples Center

Eine bekannte Multifunktionsarena in Los Angeles ist der Staples Center die sich in der Downtown befindet. Gleich daneben befindet sich der Los Angeles Convention Center wo regelmäßig Messen und Veranstaltungen stattfinden. Staples Center in Los […]

Beatles Platz
Deutschland

Beatles Platz

Ein sehr bekannter Platz in Hamburg ist der Beatles Platz der sich in St. Pauli befindet. Gleich in der Nähe befindet sich auch die Reeperbahn und die Große Freiheit. Besonders Fans sollten dort einmal vorbeischauen […]

Bismarck Denkmal

Bismarck Denkmal

Eine bekannte Sehenswürdigkeit in Hamburg ist das Bismarck Denkmal das eine Gesamthöhe von 34,3 Meter hat und wohl auch das bekannteste Bismarck Standbild weltweit ist. Wir empfehlen dort immer Fotos zu machen.Top 3 Ausflüge in [...]